Choose your country / language

Unsere Geschichte und Meilensteine Leidenschaft für Oberflächenlösungen: von unseren Anfängen 1946 bis heute

Von der Idee zum weltweiten Technologieführer.

Oerlikon Balzers steht seit 75 Jahren für bahnbrechende Entwicklungen und globale Technologieführerschaft bei Dünnfilm-Beschichtungen. Wir leben unsere Leidenschaft für Oberflächenlösungen in einer einzigartigen Kombination aus Nachhaltigkeit, Innovationskraft, Unternehmergeist und Tradition. Davon profitieren unsere Kunden und unsere Umwelt – gestern, heute und morgen.

70 Jahre Oerlikon Balzers erleben

Balzers' erste PVD-Beschichtung für Werkzeuge, BALINIT® A, wurde am 1. September 1978 „geboren“. Seitdem schreibt Oerlikon Balzers Erfolgsgeschichte - zuerst als Pionier im Beschichtungsbereich und später als Marktführer.

Ereignisse

Ereignis-Filter

Mit Unterstützung von Fürst Franz Josef II. von und zu Liechtenstein und dem Schweizer Industriellen Emil Georg Bührle gründet Professor Max Auwärter die Gerätebauanstalt Balzers

Ziel ist es, die bis dahin noch weitgehend unbekannte und wenig erforschte Vakuum-Dünnfilmtechnologie industriell nutzbar zu machen. Da zu dieser Zeit weder Anlagen noch Geräte für die Produktion von Dünnfilmbeschichtungen verfügbar sind, entwickelt und produziert das Unternehmen diese kurzerhand selbst. Die ersten populären Anwendungen sind Sonnenschutz- und Anti-Reflexionsbeschichtungen für Brillengläser, Anti-Reflexionsbeschichtungen für Kameraobjektive, optische Filter und Reflektoren sowie Dünnfilme für elektronische Anwendungen.

Balzers beschließt, goldglänzende, kratzfeste PVD-Schichten für die Uhrenindustrie zu entwickeln.

Übergang des Unternehmens in den Alleinbesitz der Oerlikon-Bührle Holding AG

Erste Versuche mit TiN-beschichteten Umformwerkzeugen verlaufen erfolgreich (vierfache Standzeit).

Am 1. September erfolgt der offizielle Startschuss für die Entwicklung und Vermarktung von PVD-Hartstoffschichten für Werkzeuge mit BALINIT® A.

Von Balzers beschichtete Spiralbohrer werden zum ersten Mal bei einer Ausstellung in Deutschland vorgestellt.

Erstes Beschichtungszentrum in Italien.

Erste Beschichtungszentren in Deutschland, Spanien und den USA.

Erstmalige Beschichtung von Präzisionsbauteilen.

Erstes Beschichtungszentrum in Großbritannien.

Erstes Beschichtungszentrum in Frankreich.

Erstes Beschichtungszentrum in Japan.

Einführung der BALINIT® B Titan-Kohlenstoff-Nitrid-Schicht.

Erstes Beschichtungszentrum in Schweden.

Einführung der BALINIT® C (WC/C) Kohlenstoffschicht.

Erstes Beschichtungszentrum in Belgien.

Balzers steigt auf CFC-freie Ultraschallreinigung um.

Erstes Beschichtungszentrum in Indien.

Die neuen TiAlN-Schichten BALINIT® FUTURA und BALINIT® X.TREME ermöglichen die Trocken- und Hartbearbeitung.

Erstes Beschichtungszentrum in Korea und Schweiz

Einführung der BALINIT® DIAMOND Schicht.

Einführung der BALINIT® HARDLUBE Hybridschicht.

Erste Beschichtungszentren in Österreich, Singapur und Mexiko.

Erstes Beschichtungszentrum in Brasilien.

BALINIT-beschichtete Bauteile im ersten 3-l-Serienfahrzeug der Welt (VW Lupo 3L TDI).

Einführung der BALINIT® DLC Kohlenstoffschicht. Die Oerlikon-Bührle Holding ändert ihren Namen auf "Unaxis".

Einführung von BALINIT® FUTURA NANO, der ersten Schicht mit Nano-Struktur.

Erstes Beschichtungszentrum in Luxemburg.

Einführung der BALINIT X.CEED Titan-Aluminiumnitrid-Schicht.

Einführung der BALINIT® CNI Chromnitrid-Schicht.

Der Balzers "Coating Guide" für Zerspanungswerkzeuge wird veröffentlicht.

Vorstellung von "Generation 6", einer neuen Schichtgeneration. Balzers feiert 25 Jahre BALINIT®. Erste Beschichtungszentren in Polen, Portugal und den Niederlanden.

Einführung der ersten Aluminium-Chromnitrid-Schicht der "Generation 6": BALINIT® ALCRONA

Erste Beschichtungszentren in China und Ungarn. Der Balzers "Coating Guide" für Formwerkzeuge wird veröffentlicht.

Erstes Beschichtungszentrum in Thailand

Einführung der zweiten Aluminium-Chromnitrid-Schicht der "Generation 6": BALINIT® HELICA. Neue Beschichtungsanlage RS 90 für große Beschichtungsmengen. Erste Beschichtungszentren in Argentinien und Kanada. Einführung der herausragenden BALINIT® Kohlenstoffschichten: BALINIT® DLC STAR

Technologiedurchbruch mit der patentierten P3e (TM) Technologie, die den Auftrag von Aluminiumoxidschichten bei Temperaturen unter 600° C ermöglicht.

Erstes Beschichtungszentrum in der Tschechischen Republik. Ab 1. September 2006 tritt Balzers unter dem neuen Firmennamen Oerlikon Balzers Coating am Markt auf. Diese Entscheidung ist ein Bekenntnis zur hundertjährigen industriellen Geschichte und den traditionellen Stärken des Unternehmens.

Einführung von BALINIT® ALDURA, einer neuartigen, maßgeschneiderten Schicht mit Doppelstruktur. Erste Beschichtungszentren in Rumänien und Türkei.

Übernahme von VST Keller aus Schopfheim, Deutschland. VST Keller bringt die innovative und umweltfreundliche PPD™-Technologie mit in die Oerlikon Gruppe.

Erste Beschichtungszentren in Finnland und Indonesien.

Weitere 4 Beschichtungszentren in Asien in Betrieb genommen. Zum ersten Mal in der Geschichte von Oerlikon Balzers überschritt der Umsatz im Jahr 2008 die Marke von CHF 500 Millionen.

Eröffnung des 5. Beschichtungszentrums in Japan, des 5. Beschichtungszentrums in Indien, und des 7. Beschichtungszentrums in China.

Das erste Beschichtungszentrum in Russland, gelegen in Elektrostal in der Nähe von Moskau, startet die Produktion im März.

Übernahme der deutschen Hartec Gruppe, einem Spezialisten in der PVD-Beschichtung. Hartec ist bekannt für seine einzigartige und umweltfreundliche PVD-Technologie, die dekorative und funktionale Beschichtungen von Kunststoffen ermöglicht.

Technologiedurchbruch mit der patentierten S3p Technologie von Oerlikon Balzers

S3p ist die industrialisierte und ökonomisch tragfähige HiPIMS-Lösung von Balzers. Markteinführung der schnellen, präzisen, flexiblen und kompakten Beschichtungsanlage INGENIA. Markteinführung von BALINIT® PERTURA, der Lösung für alle Bohranwendungen mit enormer Produktivitätssteigerung und bewährter Prozessstabilität. Ein weiteres Beschichtungszentrum und die Einführung der ersten Pulse Plasma Diffusion (PPD) Anlage in Busan (Korea). Eröffnung des 8. und 9. Beschichtungszentrums in Chongqing und Jinan/China sowie des 3. polnischen Beschichtungszentrums in Kędzierzyn-Koźle.

Eröffnung des 88. Beschichtungszentrums in Malaysia, dem 33. Land im globalen Netzwerk von Balzers.

Vorstellung der S3p-basierten BALIQ-Schichten bei der EMO 2013 in Hannover.

Stärke gewinnen für eine gemeinsame Zukunft

Am 3. Juni 2014 verkündete Oerlikon den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen zur Übernahme des Beschichtungsspezialisten Metco von der Sulzer AG. Durch die Zusammenführung von Metco mit dem bestehenden Oerlikon Coating Geschäft entsteht ein weltweiter Technologieführer für Oberflächenlösungen (Surface Solutions) unter der Leitung von Roland Herb als CEO des Segments Surface Solutions.

Eröffnung des ersten Automobil-Kompetenzzentrums in Europa

Mit einer Grand Opening Ceremony im Beisein zahlreicher Ehrengäste und Kunden eröffnete Oerlikon Balzers sein erstes Europäisches Kompetenzzentrum für Beschichtungen im Automobil-Bereich. Das neue Werk in Veľká Ida in der Nähe der slowakischen Großstadt Košice ist Teil einer umfassenden Gesamtstrategie von Oerlikon Balzers für den Automotive-Markt.

EMO 2015: Mit BALINIT ALTENSA zeigt Oerlikon Balzers die PVD-Schicht für die Turbo-Verzahnung

Höchste Schnittgeschwindigkeiten, maximale Produktivität, deutlich längere Lebensdauer – mit diesen Ergebnissen aus Praxistests unterstützt die AlCrNbasierte Schicht für Verzahnungswerkzeuge BALINIT ALTENSA von Oerlikon Balzers zentrale Trends im Automobil- und Maschinenbau. Mit BALINIT ALTENSA, der erstmals in Mailand auf der EMO 2015 vorgestellten Schicht, erzielten Autohersteller und -zulieferer in Kundentests bereits außergewöhnliche Resultate bei verschiedensten Verzahnungsanwendungen.

EMO 2015: Oerlikon Balzers präsentiert die hochproduktive INNOVENTA mega Beschichtungsanlage.

Auch die Anlagenneuheit INNOVENTA mega tritt mit höchstem Produktivitätsanspruch auf. Die nun größte Beschichtungsanlage im Portfolio verspricht einen extrem hohen Durchsatz von Zerspanungswerkzeugen wie Fräsern oder Bohrern bei durchschnittlichen Batch-Zeiten von weniger als fünf Stunden. Mit ihrer Ladekapazität für Werkstücke mit einer Höhe von mehr als einem Meter, einem Drehdurchmesser von 96 cm und einem zulässigen Chargengewicht von bis zu 3000 kg ist sie zudem eine ideale Plattform zur Beschichtung von großformatigen Formwerkzeugen oder Sägeblättern. Produzieren lässt sich das gesamte Spektrum an BALINIT Beschichtungen bis hin zu maßgeschneiderten Schichtdesigns für verschiedenste Anwendungen. Angekündigt sind darüber hinaus eine hohe Reproduktionsqualität, einfache und moderne Bedienbarkeit sowie rasche Inbetriebnahme. Unterm Strich ist INNOVENTA mega damit eine stimmige Ergänzung der kompakteren Balzers Anlagen INNOVA und INGENIA.

70 Jahre Innovation

1946 wurde die „Gerätebau-Anstalt“ in Balzers gegründet. Prof. Max Auwärter, Franz Josef II. von und zu Liechtenstein und der Unternehmer Emil G. Bührle hatten die revolutionäre Idee, auf dem Gebiet der dünnen Schichten Fertigungsprozesse zu entwickeln, und die für eine industrielle Durchführung notwendigen Apparaturen selbst zu bauen. Dadurch wurden zum ersten Mal Prozess und Anlage zu einer Einheit, und diese auch zusammen angeboten und verkauft – ein Geschäftsmodell, das sich über 70 Jahre als äusserst erfolgreich erwies.

Eröffnung des 5. Kundenzentrums in Südkorea

Oerlikon Balzers eröffnet sein 5. Werk in Südkorea, in Gwangju. „In Korea hat Oerlikon Balzers Erfolgsgeschichte geschrieben. Dieses neue Zentrum wird es uns ermöglichen, in der Wachstums-Region Gwangju einen noch besseren kurzfristigen Lieferservice für unsere Kunden in der Automobilbranche und in der Formwerkzeuge- und Haushaltsgeräte-Industrie zu bieten“, sagt Marc Desrayaud, Leiter des Geschäftsbereichs Tooling Solutions bei Oerlikon Surface Solutions.

Erweiterung des Automotive-Werks in Bengaluru, Indien

Das neue Werk für Automotive-Lösungen verdreifacht die Größe des bereits bestehenden Kundenzentrums von Oerlikon Balzers in der südindischen Großstadt. Mit dieser bedeutenden Investition in die Zukunft und in den indischen Markt kann Oerlikon Balzers nun die Kunden aus verschiedenen Industrien besser und schneller bedienen, und ihnen eine erweiterte Produktpalette bieten – insbesondere den Kunden im Automobilmarkt, aber auch in der Luftfahrt-, der Öl & Gas-Industrie sowie am Markt für Präzisionskomponenten für den Medizinal-, Textil- und Maschinenbereich.

Einführung von BALINIT FORMERA / FORMERA PLUS – die Schichtlösung für AHSS Umformanwendungen

Einführung von BALINIT TURBINE PRO - eine Turbinenschaufelbeschichtung

Oerlikon Balzers kündigt BALIFOR T als ta-C Lösung für Fahrzeugkomponenten an

Oerlikon Balzers gewinnt den A3TS Innovationspreis 2017 mit BALIFOR M

Oerlikon Balzers lanciert BALIFOR M, eine MoN-Beschichtung

Oerlikon Balzers erwirbt Primateria

Einführung von BALIQ UNIQUE - Wenn Innovation auf Kunst trifft

Einführung von INLENIA Beschichtungsanlagen - besonders glatte Oberflächen

Oerlikon Balzers erreicht Nadcap-Akkreditierung in Guelph

Oerlikon Balzers kündigt das Angebot Design Line an

Oerlikon Balzers übernimmt französischen Beschichtungsspezialisten DMX

DMX's expertise allows us to further strengthen our position as market leader in the market of high-precision medical components as well as in the rapidly growing market of forming tools. Those are our two key market segments.

Launch der INNOVENTA kila zur JIMTOF: Die PVD-Anlage der nächsten Generation – mehr Flexibilität, Produktivität und Konnektivität!

Pünktlich zur JIMTOF launcht Oerlikon Balzers die INNOVENTA kila. Die PVD-Anlage INNOVENTA kila hat die bevorzugte Systemgröße und erfüllt perfekt die meisten Produktionsanforderungen für kleinere bis größere Mengen. Die Nachfolgerin des Erfolgsmodells INNOVA erfüllt alle Ihre Erwartungen mit überzeugenden Ergebnissen. Es ist das perfekte Beschichtungssystem für Werkzeuge und für die Forschung & Entwicklung. Völlig kompatibel mit den Anlagen der INNOVENTA-Familie.

Oerlikon Balzers erhält „Qualified Supplier“-Status für BALINIT C-Schicht auf Kupferlegierungen

Oerlikon und Airbus vertiefen Partnerschaft: Oerlikon Balzers erhält „Qualified Supplier“-Status für BALINIT C-Schicht auf Kupferlegierungen.

Oerlikon Balzers weiht mit Ehrengästen größtes Kundenzentrum in Indien ein

Am 12. Oktober weihte Oerlikon Balzers Indien, einer der führenden Anbieter von Oberflächenlösungen, Indiens größtes Produktionszentrum in Manesar in Anwesenheit von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Dr. Doris Frick, Liechtensteins Botschafterin in der Schweiz, ein. Das neue Kundenzentrum steht für Oerlikon Balzers‘ Engagement in den wachsenden indischen Markt. Diese bedeutende Investition in die Zukunft und in Indien ermöglicht es Oerlikon Balzers, ihre Kunden aus zahlreichen Branchen noch effizienter zu bedienen.

Oerlikon Balzers erweitert ihr Portfolio im Bereich Oberflächenbehandlungen für die Automobilindustrie durch eine Akquisition in Deutschland

Oerlikon, ein führender Anbieter von Oberflächenlösungen, hat eine gezielte Akquisition in Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Ziel ist die Angebots-erweiterung für Kunden im Bereich der Plasmanitrierung und die Stärkung der Position in der Automobilindustrie. Das Unternehmen Härterei Dipl.- Ing. Peter Eicker KG (Eicker), das auf das Wärmebehandeln von Komponenten für die Automobilindustrie spezialisiert ist, wird nun unter der Marke Oerlikon Balzers auftreten.

Oerlikon Balzers stellt primeGear vor, ein maßgeschneidertes Service-Paket für die Leistungssteigerung von Verzahnungswerkzeugen

primeGear ist ein komplettes Servicepaket, bestehend aus gründlicher Analyse, Beratung und maßgeschneiderten, integrierten Lösungen für Produktionsprozesse. Von der Handhabung der Werkzeuge, über Maschinen- und Umgebungsparametern bis hin zu Material und Aufbau zeigen die Experten von Oerlikon Balzers alle kritischen Punkte der Produktionskette auf.

Oerlikon Balzers eröffnet größtes Produktionszentrum in der Slowakei für die Wärmebehandlung von Automobilkomponenten

Oerlikon Balzers, ein führender Anbieter von Oberflächenlösungen, eröffnete sein zweites Produktionszentrum in Veľká Ida, Slowakei. Das neue Werk ist ein weiterer Meilenstein der Wachstumsstrategie von Oerlikon in der Automobilindustrie. Diese Großinvestition erfüllt höchste Qualitäts- und Umweltnormen und bietet den Automobilherstellern modernste Wärmebehandlungs-verfahren. Zusammen mit dem im Jahr 2015 eröffneten Servicezentrum ist das Werk Veľká Ida zurzeit das größte und wichtigste Werk von Oerlikon Balzers für die Beschichtung und Wärme-behandlung von Automobilkomponenten.

Oerlikon Balzers und Oerlikon Metco, Friction Systems, eröffnen gemeinsames Werk in Nagoya, Japan

Die Oerlikon-Gruppe, ein globaler Anbieter von marktführenden Technologien und Services, gab am 7. Juni die Eröffnung eines neuen Produktionswerks in Nagoya, Japan, bekannt. Das Unternehmen nutzt Synergien, um die ausgezeichnete Marktposition von Oerlikon Balzers und Oerlikon Metco, Friction Systems, in Japans Top-Automobilindustrieregion weiter zu stärken.

Oerlikon Balzers öffnet die Tore des größten Beschichtungszentrums für Werkzeuge in Europa

Der Beschichtungsspezialist Oerlikon Balzers eröffnete sein neues Werk in Bielefeld mit einer zweitägigen Veranstaltung im Beisein von Gästen – Kunden und Experten - aus Politik und Wirtschaft. Das Beschichtungszentrum vereint auf 6.000 Quadratmetern bebauter Fläche die Kompetenzen von drei Standorten mit modernsten Oberflächen-Technologien für das Zerspanen, Umformen und die Kunststoffverarbeitung. Profitieren sollen Kunden aus vielen Branchen, von der Automobil- über die Pharmaindustrie bis zum Werkzeugbau.

Oerlikon übernimmt den Schweizer CVD-Anlagenbauer Sucotec AG

Oerlikon hat die Sucotec AG übernommen, einen Schweizer Anlagenbauer, der sich auf CVD-Anlagen (Chemical Vapour Deposition, Chemische Dampfabscheidung) für den Werkzeug-Markt spezialisiert hat. Diese Übernahme ergänzt das Angebot von Oerlikon Balzers, dessen Fokus auf PVD (Physical Vapour Deposition, Physikalische Dampfabscheidung) und PACVD (Plasma Assisted Chemical Vapour Desposition, Plasmaunterstützte Chemische Dampfabscheidung) liegt.

Oerlikon übernimmt das finnische Oberflächentechnik-Unternehmen DIARC Technology Oy

Oerlikon hat DIARC Technology Oy übernommen, einen finnischen Anbieter von Oberflächentechnologien und -dienstleistungen. Die Übernahme erweitert die Technologiepalette von Oerlikon Balzers in der Automobil- und Präzisionsbauteilindustrie sowie das Portfolio an Oberflächenbehandlungen.

Oerlikon Balzers stelllt die Beschichtungsanlage METAPLAS.DOMINO kila flex vor

Die METAPLAS.DOMINO kila flex bietet besonders große Flexibilität durch ihre zwei Türen, die ein schnelles Be- und Entladen erlauben und ein Upgrade auf automatisiertes Be- und Entladen erlauben.

Oerlikon Balzers eröffnet Kundenzentrum für Formwerkzeuge und feiert 25-jähriges Bestehen in Indien

Oerlikon Balzers feierte am 12. Oktober 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum in Pune, Indien. Im Rahmen der Feierlichkeiten weihte Oerlikon Balzers im Beisein zahlreicher Kunden, Ehrengäste und Mitarbeiter auch den Erweiterungsbau des Beschichtungszentrums für Formwerkzeuge ein. Damit setzt Oerlikon Balzers ihr Engagement im wachsenden indischen Markt fort.

Oerlikon Balzers Frankreich feiert 30 Jahre in Limoges Kundenzentrum

Oerlikon Balzers lud am 1. und 2. Oktober Ehrengäste und Kunden ein, um das 30-jährige Jubiläum ihres Kundenzentrums in Limoges, Frankreich, zu feiern. Limoges ist bekannt als Oerlikon Balzers' Kompetenzzentrum für Motorsport, in dem Präzisionskomponenten von Hochleistungsmotoren hochwertig beschichtet werden.

SUCOTEC: Oerlkon Balzers präsentiert auf der EMO ihre neuen CVD-Analgen für den Werkzeug-Markt

Auf EMO 2019 stellte Oerlikon Balzers ihre neuen CVD-Anlagen (Chemical Vapour Deposition - Chemische Dampfabscheidung) für den Werkzeug-Markt in drei verschiedenen Größen vor: SUCOTEC kila, mega und giga. SUCOTEC ergänzt das Produkt- und Service-Angebot von Oerlikon Balzers der meist angewandten Verfahren PVD (Physical Vapour Deposition, Physikalische Dampfabscheidung) und PACVD (Plasma Assisted Chemical Vapour Desposition, Plasmaunterstützte Chemische Dampfabscheidung).

BALIQ AUROS: Die neue Hochleistungsschicht für Gewindewerkzeuge

Für hochwertige Gewindewerkzeuge entwickelte Oerlikon Balzers die Hochleistungsschicht BALIQ AUROS. Die extrem glatte und verschleißbeständige Schicht auf AlCrN-Basis wird mit einer Deckschicht kombiniert, um ein Verschweißen der Werkzeugoberfläche mit dem Werkstück zu verhindern. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit erhöht und eine hohe Prozesssicherheit gewährleistet.

Digitale Services und smarte Beschichtungslösungen von Oerlikon Balzers

Oerlikon Balzers stellte auf der EMO in Hannover vom 16. bis 21. September 2019 neben neuesten Produktentwicklungen im Schicht- und Anlagenbereich auch ihr digitales Servicekonzept vor. Dieses ist von der Bestellung über das Beschichten bis zur Lieferung an den Kunden, inklusive hochwertiger Services, ein auf die Zukunft ausgerichtetes Konzept, das den Kunden viele Vorteile bringt.

Oerlikon Balzers erhält Bosch Quality Excellence Award für hochwertige Komponentenbeschichtungen

Oerlikon Balzers erhielt ein „Null-Fehler-Zertifikat“ von Bosch als Auszeichnung für Komponentenbeschichtungen höchster Qualität im Jahr 2018. Durch die Lieferung fehlerfreier Produkte leistete Oerlikon Balzers einen wesentlichen Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität für den weltweit führenden Automobilzulieferer.

Oerlikon Balzers präsentiert BALIQ CARBOS und BALIQ CARBOS STAR

Die zwei neuen amorphen, wasserstofffreien Kohlenstoffbeschichtungen (a-C) BALIQ CARBOS und BALIQ CARBOS STAR von Oerlikon Balzers, bieten eine außergewöhnliche Kombination aus hoher Härte, geringer Reibung und Rauheit für Anwendungen mit extremem Kontaktdruck und hohen Gleitgeschwindigkeiten.

Oerlikon Balzers präsentiert BALINIT TISAFLEX für die Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien auf höchstem Niveau

BALINIT TISAFLEX von Oerlikon Balzers ist eine Hochleistungsschicht mit hervorragender Oxidationsbeständigkeit, hoher thermischer Stabilität und ausgezeichneter Verschleißfestigkeit. Sie ist ideal geeignet für die Zerspanung anspruchsvoller Materialien wie Titan, Legierungen auf Nickelbasis und Edel- und gehärteter Stahl, die immer häufiger in der Luftfahrt, der 3C-Industrie (Computer-, Kommunikations- undUnterhaltungselektronik) und im Formenbau zum Einsatz kommen.

Oerlikon Balzers hat zum ersten Surface Solutions Symposium eingeladen

75 Teilnehmer besuchten das erste Surface Solutions Symposium für Präzisionskomponenten, darunter Kunden und Vordenker aus verschiedenen Branchen, die sich vernetzten und über die Zukunft der Bauteilbeschichtungen in vielen Industriebreichen sprachen.

Oerlikon Balzers stellt BALINIT MILUBIA und BALINIT NALUBIA vor

Keramische Dichtscheiben in Sanitärarmaturen, Pneumatikventile, Keramikwellen, Pumpenlager und andere Komponenten in Pumpen und Kompressoren sind über lange Zeit extremen Reibungen ausgesetzt. Damit diese Geräte so lange wie möglich zuverlässig funktionieren, hat Oerlikon Balzers BALINIT MILUBIA und BALINIT NALUBIA entwickelt. Die wasserstofffreien Hartkohlenstoff-Schichten schützen die Komponenten vor Verschleiß, der durch häufigen Einsatz und erhöhte Temperaturen entsteht.

Oerlikon Balzers eröffnet zwei neue Kundenzentren in Schweden

Oerlikon Balzers eröffnete zwei neue Kundenzentren in Schweden 2019: Am 28. Mai wurde der neue Hauptsitz mit Kundenzentrum in Eriksberg und am Tag darauf das Kundenzentrum in Köping eröffnet. Mit diesen beiden neuen Kundenzentren verfolgt Oerlikon Balzers ihre Strategie, möglichst nahe an ihren Kunden zu sein, um die Lieferzeiten und -wege zu verkürzen und den Kundenservice weiter zu verbessern, und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Oerlikon Balzers feiert 15-jähriges Jubiläum in China

Oerlikon Balzers eröffnete vor 15 Jahren das erste Kundenzentrum Chinas in Suzhou und begann damals die Produktion mit 20 Mitarbeitenden. Im Laufe der Jahre ist das Unternehmen schnell gewachsen und zählt heute 13 Kundenzentren und mehrere hundert Mitarbeiter. Das Management lud das Team der ersten Stunde zu einem festlichen Abendessen ein, um sich für ihren großartigen Einsatz in den letzten 15 Jahren zu bedanken.

Oerlikon Balzers baut Kompetenzzentrum für umweltfreundliches Metallisieren von Kunststoffen im Chrome-Look

Am 07. Mai 2019 legte Oerlikon Balzers den Grundstein für ihr neues Kompetenzzentrum im baden-württembergischen Bisingen. Dort werden ab April 2020 auf einer Fläche von mehreren tausend Quadratmetern Bauteile aus Kunststoff, hauptsächlich aus dem Automobilsektor, mit der umweltfreundlichen ePD-Technologie im Chrom-Look metallisiert. Das Kompetenzzentrum in Bisingen trägt damit der hohen Nachfrage und gestiegenen Anforderungen der Kunden aus der Automobilindustrie und anderen Branchen Rechnung. Oerlikon Balzers schafft damit am Standort über hundert neue Arbeitsplätze.

Oerlikon Balzers eröffnet neues Kundenzentrum und feiert 20-jähriges Jubiläum in Mexiko

Am 4. April 2019 eröffnete Oerlikon Balzers ihr neues Kundenzentrum in Querétaro, Mexiko. Im Rahmen der Eröffnungszeremonie feierte Oerlikon Balzers Mexiko auch ihr 20-jähriges Jubiläum mit Kunden und Ehrengästen. Dieser neue Standort ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Wachstumsstrategie von Oerlikon Balzers. Das Unternehmen reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage der Automobilindustrie an nachhaltigen und hochwertigen Beschichtungen und Wärmebehandlungen.

Oerlikon Balzers setzt Expansion mit neuem Kundenzentrum in China fort

Oerlikon Balzers weihte ihr neues Beschichtungszentrum in Dongguan, China, ein. Zur großen Eröffnungszeremonie waren Ehrengäste und Kunden geladen. In Dongguan wurde eine deutlich größere Produktionsfläche benötigt, um das stark zunehmende Auftragsvolumen der letzten Jahre bewältigen zu können. Oerlikon Balzers startete 2004 den Beschichtungsbetrieb in China. Das neue Kundenzentrum ist nun das zweitgrößte in China.

Oerlikon Balzers stellt medizinische BALIMED Schichten vor

Oerlikon Balzers stellt ihr neues BALIMED Schicht-Portfolio vor. Die sieben leistungsfähigen Schichten erfüllen die hohen Anforderungen an medizintechnische Instrumente und Komponenten. Durch ihre biokompatiblen, antimikrobiellen und chemisch inerten Eigenschaften tragen sie nicht nur zu besseren Behandlungsergebnissen bei, die reibungsarmen und verschleißfesten Dünnfilmbeschichtungen erhöhen auch die Kosteneffizienz.

Oerlikon erwirbt D-Coat, ein führendes deutsches Technologieunternehmen für Diamantbeschichtung

Oerlikon hat die D-Coat GmbH erworben, einen führenden deutschen Anbieter von Diamantbeschichtungs-Technologien. Die Akquisition erweitert das Portfolio von Oerlikon Balzers im Bereich Oberflächen-Behandlungen, insbesondere für Schneidwerkzeuge, die in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Automobilindustrie verwendet werden.

Neues globales Kompetenzzentrum für PDC (Plastic Design Components) in Bisingen/Deutschland eröffnet

Mit der Inbetriebnahme unseres neuen Standortes, bieten wir nun auch die Lohnbeschichtung von Kunststoff-Spritzguss-Komponenten aus den verschiedensten Industriebereichen, wie Automotive, Konsumgüter und Haushaltsgeräte an: Metallisierte Kunststoffbeschichtungen auf Basis unserer ePD-Technologie. Neben dem Beschichtungsservice, wird das Kompetenzzentrum Bisingen vor allem für den Verkauf von INUBIA Beschichtungsanlagen verantwortlich sein und hierzu interessierte Kunden bei der Planung, dem Aufbau und der Inbetriebnahme eigener Beschichtungskapazitäten unterstützen.

Airbus qualifiziert Highend-Beschichtungsanlage von Oerlikon Balzers für REACH-konforme Beschichtung von Komponenten mit BALINIT C

Oerlikon Balzers, führende Anbieterin von Oberflächenlösungen, hat von Airbus die Qualifikation für ihre Beschichtungsanlage RS 50 erhalten, die die neueste Technologie für Kohlenstoff-Beschichtungen verwendet. Die RS 50 beschichtet Flugzeug-Komponenten in Ferrières-en-Brie in der Nähe von Paris, einem bedeutenden, für die Luftfahrt zertifizierten Produktionszentrum von Oerlikon Balzers. Die Be-schichtungsanlage wurde von Airbus qualifiziert, weil sie REACH-konforme PVD-Beschichtungen mit BALINIT C gewährleistet.

Oerlikon Balzers stellt REACH-konforme Schicht BALINIT PROTEC für optimierten Schutz von Gasturbinen-Kompressoren vor

Die Leistung industrieller Gasturbinen-Kompressoren für die Stromerzeugung wird hauptsächlich durch Feststoff-Partikel-Erosion (SPE), Wassertropfen-Erosion (WDE) und Korrosion der Turbinenschaufeln beeinträchtigt. Diese Verschleißprobleme verursachen mit zunehmender Dauer einen Effizienzverlust und erhöhen die Betriebskosten der Anlage. BALINIT PROTEC von Oerlikon Balzers, ist eine REACH-konforme Schicht, die speziell entwickelt wurde, um industrielle Gasturbinenkompressoren vor Korrosion und Erosion zu schützen. Zudem verbessert die neue PVD-Schicht den Wirkungsgrad der Kompressoren erheblich.

Oerlikon Balzers stellt BALIMED TICANA Beschichtung für Zahn-Abutments und Dentalinstrumente vor

Mit BALIMED TICANA stellt Oerlikon Balzers eine neue PVD-Beschichtung vor, die speziell für Zahn-Abutments und Dentalinstrumente entwickelt wurde und den strengen Anforderungen der modernen Zahnmedizin entspricht. Die innovative Beschichtung sorgt durch ihre natürlich wirkende Zahnfleischfarbe für ein ästhetisches Erscheinungsbild und bietet zudem funktionelle Eigenschaften, durch die Patienten auch langfristig von einer optimalen Gesundheitsversorgung auf hohem Qualitätsniveau profitieren. Mit BALIMED TICANA unterstreicht Oerlikon Balzers ihre Wachstumsstrategie im Medizinsektor.

Oerlikon Balzers Frankreich erhält Nadcap Merit Status

Oerlikon Balzers hat den Nadcap Merit Status für die gesamte Beschichtungstechnologie für den Standort in Ferrières-en-Brie, Frankreich, erhalten. Der Merit Status verlängert den Auditzyklus für die Re-Akkreditierung und ist „ein Zeichen des Vertrauens in das kontinuierliche Qualitätsengagement“, so das von Nadcap verwaltete Performance Review Institute.

Oerlikon Balzers eröffnet globales Supportzentrum für die Vor- und Nachbehandlung von Zerspanungswerkzeugen in Schweden

Oerlikon Balzers hat in Uppsala, Schweden, ein neues Supportzentrum für die Vor- und Nachbehandlung von Zerspanungswerkzeugen für die Automobilindustrie eröffnet. Der neue Standort soll den Kunden als Informations- und Beratungszentrum dienen. Außerdem werden dort neue Mitarbeitende und Auszubildende auf den neuesten Stand der Vor- und Nachbehandlungstechnologie geschult, um den Kunden weltweit einen erstklassigen Service zu bieten.

Oerlikon Balzers receives GreenCo Certification and Platinum Quality Excellence Award in India

Oerlikon Balzers India has received GreenCo Silver Certification from the Confederation of Indian Industry (CII) and has been awarded first prize (Platinum) in the Quality Excellence competition organised by the Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry (FICCI). These awards recognise Oerlikon Balzers’ contribution towards an ecologically sustainable business model and to improving the customer experience by providing quality goods and services in India.

Oerlikon Balzers von Bosch als Beste Lieferantin für Oberflächenbehandlungen ausgezeichnet

Oerlikon Balzers erhielt von Bosch als beste Lieferantin für Oberflächenbehandlungen im Jahr 2019 die Auszeichnung «Best Supplier of Surface Treatments». Das Unternehmen wurde für die hervorragende Qualität seiner hochwertigen Beschichtungen von Präzisionskomponenten für den weltweit führenden Automobilzulieferer ausgezeichnet.

Oerlikon Balzers stellt neues BALORA Portfolio und MCrAlY-Beschichtung in PVD-Arc-Technologie vor

Oerlikon Balzers stellt ihr neues BALORA Beschichtungsportfolio vor, das erhebliche Verbesserungen bei Anwendungen in Hochtemperaturumgebungen, wie z.B. in der Luft- und Raumfahrt und der Energieerzeugung, bietet. Die erste Beschichtung des neuen Portfolios, BALORA PVD MCrAlY, ist die neueste Generation hochdichter MCrAlY-Beschichtungen, bei denen die bewährten PVD-Arc-Oberflächen- und Anlagentechnologien von Oerlikon Balzers zum Einsatz kommen. Die PVD-Arc-Technologie ermöglicht eine hervorragende Barriere gegen Oxidation und Korrosion im Heißbereich von Turbinen.

1 von 88

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up