Choose your country / language

Das Gewindebohren ist oft einer der letzten Fertigungsschritte. Gerade hier sind qualitativ hochwertige Werkzeuge notwendig, um einen effizienten und zuverlässigen Fertigungsprozess zu garantieren. Neben anderen Faktoren spielt auch die Beschichtung eine Schlüsselrolle im Produktionsprozess: sie reduziert den Verschleiß, verringert das Drehmoment und ermöglicht einen gleichmäßigen Spanfluss. Das erhöht die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer des Gewindebohrers deutlich.

BALIQ ANTOS beschichtete Werkzeuge
BALIQ ANTOS beschichtete Werkzeuge
BALIQ Ring

Bei der Entwicklung von BALIQ® ANTOS haben wir unsere gesamte Erfahrung und Expertise einfließen lassen. Die Schicht basiert auf der innovativen S3p-Technologie, die extrem harte Beschichtungen mit sehr glatten Oberflächen und hervorragender Haftung ermöglicht.

BALIQ® ANTOS besteht aus einer AlCrN-Basisschicht mit hervorragender Verschleißfestigkeit, die vor allem beim Gewindebohren in rostfreien Stahl außergewöhnliche Leistungen erzielt. Die WC/C-Deckschicht bietet herausragende Reibungs- und Schmiereigenschaften bei hoher Temperaturbeständigkeit. Dies führt zu einem verbesserten Einlaufverhalten des Werkzeuges und somit zu optimierter Spanbildung und -abfuhr. Niedrigere Drehmomente mit weniger Belastungsspitzen sorgen für eine stabile Performance und längere Werkzeugstandzeiten.

BALIQ ANTOS
Schichtmaterial AlCrN + WC/C
Beschichtungstechnologie S3p
Schichtfarbe Dunkelgrau
Schichthärte HIT[GPa]* 35 +/-2 / 18 +/-1
Eigenspannung [GPa]*** - 2.5 +/-1
Max. Anw.- Temp. [°C]**** 1100 (AlCrN)
Prozesstemperatur [°C] < 500
Allgemeine Anmerkungen Alle diese Werte sind ungefähre Angaben und abhängig von der jeweiligen Anwendung sowie den Umgebungs- und Testbedingungen.
*Schichthärte HIT[GPa] Gemessen durch Nanoeindringung nach ISO 14577. Bei Multilayer-Schichten kann die Härte der einzelnen Schichten variieren.
***Eigenspannung [GPa] Gemessen mittels Röntgendiffraktion und/oder Biegeverfahren (Stoney-Gleichung). Die berechnete thermische Belastung wurde abgezogen.
****Max. Anw.- Temp. [°C] Dies sind ungefähre Werte aus der Praxis. Aufgrund thermodynamischer Gesetze sind die Werte auch vom vorhandenen Druck abhängig.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up