\uf1ad

BALITHERM IONITPlasma-Wärmebehandlung mit Stickstoff, Wasserstoff und Kohlenstoff, falls erforderlich.

×
BALITHERM IONIT
BALITHERM IONIT

BALITHERM® IONIT ist der Nitrier- und Nitrocarburierprozess für alle gesinterten Materialien, alle Arten von Stählen (auch hochlegierte Stähle) und NE-Metalle.

Plasmanitrieren ist eine industrielle Methode zur Oberflächenhärtung. Wenn Stickstoff- und Wasserstoffmoleküle unter Vakuum ionisiert werden, reagieren sie mit dem Eisen und verbinden sich zu einer gehärteten Oberfläche. Dieser Prozess findet bei Temperaturen von 350 °C bis 600 °C statt.

Zusätzlicher Kohlenstoff während des Nitrierprozesses führt zum Plasma-Nitrocarburieren, das eine besonders harte und verschleißbeständige Verbindungsschicht erzeugt. Durch das Nitrocarburieren wird die Reaktionsneigung des Eisens mit anderen Materialien aus der Umgebung, wie zum Beispiel Schmiermitteln, reduziert (deutlich verminderte Tribooxidation).

Kontakt aufnehmen