\uf1ad

BALITHERM PRIMEFORMFür hocheffiziente Spritzguss-Formen mit brillanter Oberfläche

×
Langlebige, brillante Oberfläche von Spritzgussformen
Verschleißbeständige Formoberflächen für hochwertige Plastik-Bauteile.

Hochglanzpolierte Oberflächen von Kunststoff-Spritzgussformen sind sehr empfindlich. Für besseres Entformungsverhalten, optimierte Verarbeitbarkeit und gesteigerte Bauteil-Qualität ist BALITHERM® PRIMEFORM die richtige Behandlung. Mit ihr werden stark beanspruchte Flächen verschleißbeständig und vor Kratzern, Umwelteinflüssen und unsachgemäßer Bedienung geschützt.

Das PRIMEFORM Diffusionsverfahren optimiert die Oberfläche von Spritzgussformen und steigert dadurch deren Härte bis zu 1400 HV. Dadurch werden diese wesentlich widerstandsfähiger und zudem Aufbaubildung, Abplatzungen und eine Versprödung an Kanten reduziert.

BALITHERM® PRIMEFORM behandelte Spritzgussformen ermöglichen eine bis zu 60% effizientere Produktion. Selbst Reparaturen oder Nachpolieren bedarf keinem langwierigen Entschichten und Nachbehandeln, wie das bei anderen Behandlungsmethoden der Fall ist, wodurch Wartungsaufwände und Stillstandzeiten deutlich reduziert werden.

Damit ist PRIMEFORM die ideale Behandlung für Spritzgussformen für Kunststoffteile in  der Automobilindustrie, der Möbel- und Verpackungsindustrie sowie für die Medizintechnik.

  • Oberflächenhärte auf bis zu 1400 HV erhöht
  • Sehr gut polierbar und schweißbar
  • Gleichbleibend hohe Bauteil-Oberflächenqualität
  • Vorteile

    Vorteile

    Oberflächenhärte auf bis zu 1400 HV erhöht

    Hohe Beständigkeit gegenüber Verschleiß, aggressiven Substanzen und Kondensaten
    Weniger empfindlich gegenüber falscher Handhabung

    Sehr gut polierbar und schweißbar

     

    Nachpolieren und Reparaturen ohne entschichten und neuerliches Behandeln möglich

    Gleichbleibend hohe Bauteil-Oberflächenqualität

     

    Konservierter Form-Glanz

  • Spezifikationen
    Behandelbare Stähle
    Werkzeugstähle z.B. 1.2311, 1.2738, 1.2316, 1.2343, 1.2344, 1.2379, 1.2083 (sekundärwärmebehandelt), 1.4112/1.4122, 1.8519/1.8550/1.7735
    Mögliche Temperaturen
    Standard bei 480 °C, auf Anfrage bei 380 °C
    Beschichtungsfähige Oberflächen
    Polierte Oberflächen (Hochglanz/Strichpolitur) und Strukturoberflächen (gestrahlt, geätzt, erodiert)
    Nachbehandlung
    Generell möglich
    Werkzeugdimensionen
    Länge max. 9.500 mm
    Einzelgewichte bis 25 Tonnen

    Kombination

    • BALINIT® C
    • BALINIT® ALCRONA PRO
    • BALINIT®  FUTURA NANO
    • BALINIT®  LUMENA
    • BALINIT®  D
    • BALINIT®  A
    • BALINIT®  CROMA,
    • BALINIT®  CROMA PLUS
    • BALINIT®  DYLYN
    • BALINIT®  DYLYN PLUS
    • BALINIT®  DYLYN PRO
    • BALINIT® CROVEGA
    • BALINIT® TRITON
  • Downloads
  • Anwendung

    Empfohlene Anwendung

    Kunststoff-Verarbeitung

    Automobile

    • z.B. für Stossfänger, Scheinwerfer und Sitzschalen

    LKWs

    • z.B. für Aussenhaut-Teile

    Haushaltsgeräte

    • z.B. für Hochglanzarmaturen und Blenden

    Medizintechnik

    • z.B. für Mehrfachspritzen

    Landmaschinen

    • z.B. für Aussenhaut-Teile

    Möbel

    • z.B. für Plastiksitze

    Elektrotechnik

    • z.B. für Abdeckungen

    Verpackungsindustrie

    • z.B. für Getränkeflaschen

    Werkzeuganwendungen

    • Kunststoff-Verarbeitung Kunststoff-Verarbeitung

      Spritzguss und Extrusion auf höchstem Niveau

      Details
Kontakt aufnehmen