Choose your country / language

Beyond Surfaces Nr.3 - Intelligent Material Processing

In dieser neuen Ausgabe von BEYOND SURFACES haben wir den Schwerpunkt auf «Intelligent Material Processing» gelegt. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, wie wir intelligente Lösungen für Werkstoffe und Oberflächen realisieren, sondern wir wollen Ihnen auch einen Einblick geben in das, was die Zukunft für diese spannende Technologie bereit hält.

Unsere Kunden sehen sich einer Vielzahl an Herausforderungen gegenüber: ständig steigende Nachfrage nach immer leichteren und gleichzeitig stärkeren Werkstoffen; mehr Produktivität und höhere Energieeffizienz; ökologische Nachhaltigkeit und immer knapper werdende Ressourcen. Wir bei Oerlikon helfen unseren Kunden dabei, nachhaltige Lösungen für diese Themen zu finden und bessere Ergebnisse zu erzielen. Und wie wir das machen, lesen Sie im neuen BEYOND SURFACES.

Im Magazin blättern

elm-plastic

Jedes Jahr produziert elm-plastic in Dudeldorf (Deutschland) Millionen von Dosierhilfen, Pipetten, Injektoren, Messbecher und -löffel für human- und veterinärmedizinische Präparate. Solche pharmazeutischen Primärverpackungen stehen in der Regel in unmittelbarem Kontakt mit Arzneimitteln. Herstellmaterialien und Fertigung unterliegen deshalb höchsten Qualitäts-, Sicherheits- und Reinheitsgeboten, um mögliche Wechselwirkungen weitestgehend auszuschließen.

elm-plastic

Gegründet 1969, fertigt die elm-plastic GmbH mit Sitz in Dudeldorf/Eifel hochwertige pharmazeutische Primärpackmittel und Dosierhilfen für human- und veterinärmedizinische Präparate von internationalen Pharmazeuten und Lohnabfüllern.

http://www.elm-plastic.de

Ein wichtiger Erfolgsgarant dafür ist der betriebseigene Werkzeugbau von elm-plastic. Denn die Qualität jedes Werkzeugs entscheidet über die geforderte Maßgenauigkeit im Bereich von 100stel-Millimetern, über 100-prozentige Dichtigkeit im Spritzgießprozess, über Gratfreiheit und damit über einwandfreie Produkte. Für die effizientere Fertigung einer dreiteiligen Dosierhilfe, bestehend aus Pipettenkörper, -stößel und -adapter für den Aufsatz einer Flasche zur Befüllung, wurden Werkzeugschieber und Formenkerne auf Empfehlung des langjährigen Partners Oerlikon Balzers mit BALINIT DYLYN PRO STAR beschichtet.

Richard Quintus, Leiter Werkzeugbau bei elm-plastic: »Unterm Strich konnten wir die Zykluszeiten um rund 20 Prozent verkürzen, das macht in der Massenproduktion viel aus. Die Standzeiten gingen nach oben, der Wartungsaufwand nach unten. Vor allem aber stiegen Produktionssicherheit und -qualität. Künftig wollen wir alle Werkzeuge beschichten lassen!«

BALINIT DYLYN PRO STAR bietet für die Kunststoffverarbeitung idealen Verschleiß- und Korrosionsschutz sowie ausgezeichnete Reib- und Antihaft-Eigenschaften durch ihre äußerst glatte Oberfläche. Sie ermöglicht schmiermittelfreien Spritzguss und sorgt dabei für besser fließenden Kunststoff. Auch ist sie durch ihre niedrige Beschichtungstemperatur als eines der wenigen Produkte zur Beschichtung von Kupfer-Beryllium-Formenkernen geeignet.

Weitere Informationen zu BALINIT DYLYN

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up