Choose your country / language

Oerlikon investiert in Beschichtungs- und Anlagengeschäft mit einem neuen hochmodernen Montage- und Produktionsstandort in der Schweiz

Pfäffikon, SZ und Hausen/Lupfig, Aargau, Schweiz – 23. Dezember 2022 – Oerlikon, eine weltweit führende Anbieterin in den Bereichen Oberflächentechnologie, Polymerverarbeitung und additive Fertigung, plant einen neuen hochmodernen Montage- und Produktionsstandort für ihr Beschichtungs- und Anlagengeschäft. Auf dem Campus Reichhold im Kanton Aargau sollen die bestehenden Standorte Wohlen, Dottikon und Winterthur zusammengelegt werden. Mit dieser verstärkten Präsenz und ihrem Engagement bekennt sich Oerlikon klar zum Standort Schweiz.

Oerlikon entwickelt den neuen attraktiven Standort auf dem Campus Reichhold in Hausen/Lupfig zusammen mit der HIAG Immobilien Schweiz AG. Damit wird der Schweizer Montage- und Produktionsstandort für das Beschichtungs- und Anlagengeschäft der Technologiemarke Oerlikon Metco mit modernster Infrastruktur weiter ausgebaut. Die Zusammenführung am neuen Standort soll die Produktivität weiter verbessern und Betriebsabläufe optimieren, um Kunden und Lieferanten weiterhin einen erstklassigen Service zu bieten. Der Campus Reichhold wird zudem das Verkaufs- und Vertriebszentrum für die Produktlinie Materials sowie das IT-Kompetenzzentrum beherbergen, und ein attraktiver Arbeitsplatz für rund 230 Mitarbeitende auf rund 14 500 m2 Produktions- und Bürofläche. Der Fokus liegt auf Nachhaltigkeit und innovativen Ansätzen zukunftsweisender Energie-, Mobilitäts- und Nutzungsideen.

Die Baueingabe ist im Sommer 2023 geplant. Der Baubeginn soll voraussichtlich im Frühjahr 2024 erfolgen und der neue Standort ab Mitte 2025 bezugsbereit sein. Die laufenden Aktivitäten an den aktuellen Standorten werden weitergeführt. Der Umzug wird gemäss heutiger Planung im Sommer 2025 beginnen und schrittweise erfolgen, um sicherzustellen, dass zu jeder Zeit alle Kundenaufträge bearbeitet werden können.

Über Oerlikon

Oerlikon (SIX: OERL) ist eine weltweit führende Innovationsschmiede in den Bereichen Oberflächentechnologie, Polymerverarbeitung und additive Fertigung. Ihre Lösungen und umfassenden Services, ergänzt durch moderne Werkstoffe, verbessern und optimieren die Leistung und Funktion, das Design und die Nachhaltigkeit der Produkte und Fertigungsprozesse der Kunden in wichtigen Industriezweigen. Seit Jahrzehnten ist Oerlikon Technologie-Pionier. Alle Entwicklungen und Aktivitäten haben ihren Ursprung in der Leidenschaft, die Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen und eine nachhaltige Welt zu fördern. Mit Hauptsitz in Pfäffikon, Schweiz, betreibt der Konzern sein Geschäft in zwei Divisionen: Surface Solutions und Polymer Processing Solutions. Der Konzern ist mit über 12 000 Mitarbeitenden an 202 Standorten in 37 Ländern präsent und erzielte 2021 einen Umsatz von CHF 2,65 Mrd.

Über HIAG

HIAG ist eine führende, an der SIX Swiss Exchange kotierte Immobiliengesellschaft mit einem Immobilienportfolio im Gesamtwert von CHF 1.87 Mrd. Gemessen an der Gesamtfläche des Immobilienportfolios von 2.6 Mio. m² besitzt HIAG mit einer Fläche von rund 815’000 m² eine herausragende Entwicklungspipeline mit derzeit 61 Projekten und einem erwarteten Investitionsvolumen von CHF 3.07 Mrd. Das Portfolio umfasst 45 Areale mit gut erschlossenen Büro-, Gewerbe- und Logistikimmobilien sowie ausgewählten Wohnobjekten in zukunftsorientierten Wachstumsregionen der Deutsch- und Westschweiz. Mit der Immobilienbewirtschaftung erzielt HIAG stabile Mieterträge und schafft mit einem aktiven Portfoliomanagement und der Entwicklung attraktiver Destinationen langfristiges Wertsteigerungspotenzial.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

Sara Vermeulen-Anastasi

Sara Vermeulen-Anastasi

Head of Group Communications

Alex Römer

Arealentwicklung, HIAG

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up