Choose your country / language

Steigerung der Produktivität von Kraftwerken zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs

Die weltweit grössten Hersteller von Anlagen zur Energieerzeugung nutzen moderne Werkstoffe, funktionale Beschichtungen und Prozesstechnologien von Oerlikon, um die Leistung und die Umweltbilanz ihrer Produkte zu verbessern.

Steigerung der Produktivität von Kraftwerken zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs
Steigerung der Produktivität von Kraftwerken zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs
Steigerung der Produktivität von Kraftwerken zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs

Energie – wir nutzen sie jeden Tag, bewusst und unbewusst. Wenn wir fernsehen. Wenn wir am Computer arbeiten. Wenn wir das Licht anschalten. Wenn wir unser Smartphone laden. Bis 2030 wird der weltweite Primärenergieverbrauch voraussichtlich um bis zu 40 % steigen. Angesichts dieses Wachstums wird auch der Energiesektor weiter expandieren.

Der Weg zur effektiven Energieerzeugung.

Die steigende Nachfrage nach Energie und die Bedrohung durch den Klimawandel, verbunden mit den sinkenden Kosten für erneuerbare Energien, läuten einen Wandel in der Energiewirtschaft ein. Die Energieunternehmen suchen nach Wegen, die Nachfrage zu decken, aber auch die Effizienz von nicht erneuerbaren Energiequellen wie Öl und Gas zu verbessern und Technologien für erneuerbare Energieträger wie Solar- und Windkraftanlagen voranzutreiben.

Um diese Ziele zu erreichen, braucht die Branche neue Werkstoffe. Oerlikon hat die Antworten. Zum Beispiel weisen Turbinen, die mit unseren Technologien ausgestattet und behandelt sind, eine längere Lebensdauer auf und arbeiten effizienter und zuverlässiger. Vor Kurzem haben unsere Produkte die Verschleissfestigkeit von Dampfturbinenbauteilen um das 25-Fache verbessert. Doch es gilt noch einiges mehr zu erreichen. Gemeinsam mit hunderten von Wissenschaftlern und Universitäten auf der ganzen Welt arbeiten wir an der Entwicklung von modernen Lösungen für eine neue Energiezukunft sowie an Möglichkeiten zur Verbesserung und Erweiterung der Funktionsfähigkeit von Produkten.

Öl und Gas

Öl und Gas
Schwerstangen, Schlammrotoren, Bohrstabilisatoren, Dreirollenmeissel, Kugelventile und Absperrschieber, Riser-Tensioner, Spanndorne

Einige der härtesten Belastungen treten in der Welt der Öl- und Gasförderung auf : abrasiver Verschleiss, Erosion, Korrosion, Materialermüdung, hoher Flüssigkeitsdruck, Vibrationen, Stossbelastungen, extreme Drehmomente und vieles mehr. Zum Schutz der wichtigsten Bauteile hat Oerlikon massgeschneiderte Werkstoffe in Kombination mit Dünnfilm- und Dickschicht-Oberflächenlösungen entwickelt. Diese modernen Beschichtungen ermöglichen eine bis zu zehnfache Verlängerung der Lebensdauer von Bohrwerkzeugen, Pumpenteilen, Ventilen, Bohrkronen, Stabilisatoren, Fördersystemteilen und Schlammrotoren und reduzieren gleichzeitig Störungen und Ausfallzeiten.

Produkte & Services für diese Anwendung

Wasserturbinen

Wasserturbinen
Schaufeln, Hülsen, Lager, Räder, Kurbeln, Bolzen, Düsennadeln, Düsenspitzen

Wasserkraft ist die wichtigste erneuerbare Energiequelle, die zur Stromerzeugung eingesetzt wird. Korrosion und Erosion führen zu Effizienzverlusten, die durch im Wasser mitgeführten Schlamm, Sand und Kies weiter verschärft werden. Die Werkstoffe und Beschichtungstechnologien von Oerlikon für Bauteile von Wasserturbinen verringern die Materialerosion bis zu einem Faktor von 50 und erhöhen die Lebensdauer der Bauteile um das Drei- bis Fünffache im Vergleich zu unbeschichteten Teilen.

Produkte & Services für diese Anwendung

Gas- und Dampfturbinen

Gas- und Dampfturbinen
Schaufeln, Brennkammern, Verbindungsbolzen, Dichtungssegmente

Die Technologien von Oerlikon eignen sich für alle Bauteile im Turbofan, im Kompressor, in der Brennkammer, in der Turbine und im Abluftteil – von Schaufeln über Abdeckkappen bis hin zu Wellen, Scheiben, Lagern und Düsen. So sind beispielsweise PVD-beschichtete Kompressorschaufeln doppelt so lange haltbar wie unbeschichtete Versionen. Einlaufbeschichtungen zur Abstandsregelung erhöhen die Effizienz um bis zu 5 %. Wärmedämmschichten schützen vor Hitze. Darüber hinaus verbessern die von Oerlikon hergestellten Turbinenbauteile die Abdichtung und Kühlung.

Produkte & Services für diese Anwendung

Windturbinen

Windturbinen
Planetengetriebeteile, Wälzlager, Zahnkränze, Wellen, Pylonen, Schaufeln

Windkraftanlagen müssen ihre Arbeit bei Sonne, Regen, Schnee und Wind verrichten. Offshore-Anlagen sind darüber hinaus einem hohen Salzaufkommen ausgesetzt, das die Korrosionsgefahr deutlich erhöht. Ein Stillstand verursacht enorme Kosten. Unsere speziellen Werkstoffe und Oberflächenlösungen schützen die Bauteile daher vor Verschleiss, Korrosion und Materialermüdung. Ein Beispiel dafür sind Getriebezahnräder, die während ihrer Lebensdauer bis zu 144 Millionen Umdrehungen der Rotorwelle bzw. 15 Millionen Umdrehungen der Generatorwelle standhalten müssen.

Produkte & Services für diese Anwendung

Typische Anwendungen im Energiesektor

Gas- und Dampfturbinen
Schaufeln, Brennkammern, Verbindungsbolzen, Dichtungssegmente

Wasserturbinen
Schaufeln, Hülsen, Lager, Räder, Kurbeln, Bolzen, Düsennadeln, Düsenspitzen

Windturbinen
Planetengetriebeteile, Wälzlager, Zahnkränze, Wellen, Pylonen, Schaufeln

Öl und Gas
Schwerstangen, Schlammrotoren, Bohrstabilisatoren, Dreirollenmeissel, Kugelventile und Absperrschieber, RiserTensioner, Spanndorne

Typische Anwendungen im Energiesektor

Storys & Einblicke

Gewinnen Sie einen Eindruck davon, wie Oerlikon Mehrwert für alle unsere Kunden weltweit schafft und erfahren Sie mehr über unsere Technologien, unsere Arbeit und unser Engagement.

Alle Storys entdecken

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up