Choose your country / language

Mecanovis verbleibt bei Unaxis

 

Pfäffikon SZ, 30. Dezember 2004 – Im Rahmen der angekündigten Konzernentwicklung und der Restrukturierung des Segments Semiconductor Equipment sind die Unaxis Holding AG und die liechtensteinische Büchel Holding AG übereingekommen, die Fertigungsgesellschaft Mecanovis AG im Unaxis Konzern zu belassen. Mit dem Verbleib der Mecanovis AG im Unaxis Konzern ist die Lieferbereitschaft der Mecanovis AG weiterhin sichergestellt.

Mecanovis, mit Sitz in Trübbach SG, umfasst die ehemaligen Fertigungsaktivitäten der Balzers AG und stellt mit rund 150 Mitarbeitern mechanische Komponenten und Baugruppen her.

Die vorliegende Medienmitteilung enthält Informationen, die auf dem heutigen Kenntnisstand beruhen. Unvorhersehbare Risiken und Einflüsse können unter Umständen Abweichungen von den gemachten Ausführungen bewirken.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up