\uf1ad

Kennzahlen

  • Steigerung von Bestellungseingang und Konzernumsatz um über 20 %
  • Starkes organisches Wachstum und weiterhin hohe Profitabilität im Segment Surface Solutions
  • Deutlicher Anstieg von Bestellungseingang, Umsatz und EBITDA-Marge im Segment Manmade Fibers
  • Substanzieller Anstieg von Bestellungseingang und Umsatz; zweistellige EBITDA-Marge im Segment Drive Systems
  • Erhöhung der Konzern EBITDA-Marge auf 14,6 % nach Berücksichtigung von Investitionen
  • Ergebnisverbesserung aus fortgeführten Aktivitäten um 78,0 % auf CHF 146 Mio.
  • Erhöhung der Dividende auf CHF 0.35 pro Aktie
  • Nachhaltiges Wachstum und Verbesserung der Profitabilität in 2018: Der Bestellungseingang soll bis auf CHF 3,4 Mrd. wachsen, der Umsatz auf rund CHF 3,2 Mrd. ansteigen und die EBITDA-Marge auf ca. 15 % (nach Investitionen) zulegen

Kennzahlen für den Oerlikon Konzern per 31. Dezember 2017 (in CHF Mio.)

  GJ 2017 GJ 2016 Q4 2017 Q4 2016
Bestellungseingang 3 005 2 413 24,5 % 830 660 25,8 %
Bestellungsbestand 683 447 52,8 % 683 447 52,8 %
Umsatz 2 847 2 331 22,1 % 829 613 35,2 %
EBITDA 415 334 24,3 % 124 97 27,8 %
EBITDA-Marge 14,6 % 14,3 % 15,0 % 15,8 %
EBIT 219 158 38,6 % 73 53 37,7 %
EBIT-Marge 7,7 % 6,8 % 8,8 % 8,6 %
Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten1 146 82 78,0 %
Konzernergebnis1 152 3882 -60,8 %
ROCE 8,2 % 5,7 % 8,2 % 5,7 %

1 Nur jährlich und halbjährlich berichtet. 2 Die Zahlen von 2016 sind hauptsächlich auf den Gewinn aus dem Verkauf des Segments Vacuum zurückzuführen.

Kennzahlen über fünf Jahre

in CHF Mio. 2017 2016 2015 2014 2013

Bestellungseingang1

3 005 2 413 2 537 2 647 2 779
Bestellungsbestand1 683 447 431 643 800
Umsatz1 2 847 2 331 2 671 2 825 2 770
           
EBITDA1, 2 415 334 338 475 483
– in % des Umsatzes 15 % 14 % 13 % 17 % 17 %
EBIT1, 3 219 158 -306 323 359
– in % des Umsatzes 8 % 7 % -11 % 11 % 13 %
           
Konzernergebnis 152 388 -418 202 201
– in % des Eigenkapitals, zurechenbar auf die Konzernaktionäre 8 % 21 % -27 % 9 % 10 %
           
Geldfluss aus der operativen Geschäftstätigkeit4 405 269 393 427 435
Investitionen in Sach- und immaterielle Vermögenswerte1 237 144 150 151 177
           
Bilanzsumme 4 352 3 825 4 097 4 966 4 094
Eigenkapital, zurechenbar auf die Konzernaktionäre 1 970 1 826 1 554 2 188 2 072
– in % der Bilanzsumme 45 % 48 % 38 % 44 % 51 %
           
Nettoliquidität1, 5 499 401 79 114 981
           
Net Operating Assets1, 6 1 949 1 867 1 875 2 486 1 586
Personalbestand1 14 962 13 840 13 723 14 039 12 660
Personalaufwand1 877 796 785 780 737
Forschungs- und Entwicklungsausgaben1, 7 107 94 103 96 101

1 2016 fortgeführte Aktivitäten, 2015, 2014 und 2013 berichtet.
2 2015 enthält einmalige Effekte für Restrukturierung im Betrag von CHF -112 Mio.
3 2015 enthält einmalige Effekte im Umfang von CHF -588 Mio. (Restrukturierungsaufwand in der Höhe von CHF -112 Mio. und Wertberichtigungen im Umfang von CHF -476 Mio.).
4 Vor Veränderung des Nettoumlaufvermögens.
5 Die Nettoliquidität enthält flüssige Mittel, Festgeldanlagen und marktfähige Wertpapiere, abzüglich kurz- und langfristiger Finanzverbindlichkeiten.
6 Die Net Operating Assets enthalten das betriebliche Umlauf- und Anlagevermögen (inklusive Goodwill und Marken und ohne flüssige Mittel, kurzfristige Finanzanlagen, kurzfristige Forderungen aus Ertragssteuern und latente Steueransprüche), abzüglich des betrieblichen Fremdkapitals (ohne kurzfristige Darlehen und Anleihen, langfristige Finanzverbindlichkeiten, kurzfristige Ertragssteuerverbindlichkeiten, langfristige Vorsorgerückstellungen und latente Steuerschulden).
7 Die Forschungs- und Entwicklungsausgaben enthalten Aufwendungen, die als immaterielle Vermögenswerte aktiviert wurden.

Kontakt aufnehmen