Meilensteine der Unternehmensgeschichte Die Geschichte von Leybold Vacuum erstreckt sich über einen mehr als 162-jährigen Zeitraum, während dem das Unternehmen die Anforderungen seiner Kunden mit innovativer Vakuumtechnologie in die Realität umsetzte.

  • 1850
  • 1900
  • 1950
  • 2000
  • 2014
  • 1850

    Ernst Leybold gründet sein eigenes Unternehmen und wird zum Pionier der Vakuumtechnologie

  • 1870

    Ernst Leybold zieht sich zurück und verkauft das Unternehmen an Emil Schmidt und Otto ...

  • 1906

    Das umbenannte Unternehmen nimmt seine überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit Prof. ...

  • 1911

    Entwicklung der Molekularluftpumpe durch Prof. Dr. Wolfgang Gaede

  • 1967

    Fusion von E. Leybold´s Nachfolger und der Heraeus Hochvakuum GmbH

    Bis zu diesem Zeitpunkt war Dr. Manfred Dunkel 36 Jahre lang dem Unternehmen als Leiter vorgestanden und hatte durch eine Erweiterung des Produktsortiments einen entscheidenden Beitrag zur weltweiten Anerkennung des Unternehmens geleistet.

  • 1980

    Die 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren von einem rasanten Wachstum geprägt

    Im Jahr 1987 verzeichnete das Unternehmen dank der hervorragenden Arbeit seiner circa 5600 Mitarbeiter einen Umsatz von mehr als einer Milliarde DM.

  • 1987

    Mit Wirkung zum 1. Oktober 1987 wird „Leybold Heraeus“ in „Leybold ...

    Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Köln nach Hanau verlegt.

  • 1994

    Köln bleibt Standort für die Division „Vakuumpumpentechnologie“, Hürth wird der ...

    Der Bereich Vakuumprozess-Technologie bleibt in Hanau. Alle Divisionen werden zu unabhängigen GmbHs.

  • 2006

    Das Leybold-Handelszeichen wird nur für Leybold Vacuum, die Division ...

    Das Unternehmen, Teil der in der Schweiz ansässigen OC Oerlikon Management AG, ist der weltweit führende Anbieter von Vakuumtechnologie- und Systemlösungen.