Solar Eine der größten Herausforderungen in der auf Dünnschichttechnik basierende Produktion von Solarzellen ist für Vakuumpumpenherstellern, das Entwerfen von geeigneten Vakuumlösungen.

Solar Von der Ziehung von Siliziumkristallen über die Herstellung der Solarzellen bis hin zur Lamination der fertigen Solarmodule – ohne Vakuum geht fast nichts. Und dabei ist es gleich, ob es sich nun um kristalline oder Dünnschichtbeschichtung handelt – eine kundenspezifisch angepasste Vakuumlösung ist ein für die Photovoltaik entscheidender Faktor in der Produktion.

Die Produktion von Solarzellen erfordert eine sorgfältige Abstimmung des dafür vorgesehenen Vakuumsystems auf die Anwendung in Bezug auf Materialverträglichkeit und Sicherheit. Dies ist nur möglich, wenn die angedachte Vakuumtechnologie sorgfältig ausgewählt wurde.

Umfassendes Know-How und Prozesserfahrung sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Vakuumlösung. Die Komplexität in den Prozessen wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen, da Fertigungsprozesse sich im stetigen Wandel befinden. Deswegen sind kontinuierliche Produktentwicklungen, die sich den sich verändernden Prozessbedingungen anpassen notwendig um Kosten langfristig zu verringern und die Zuverlässigkeit der Produktionsanlagen zu erhöhen