Choose your country / language

Seit es Chemiefasern gibt, wird versucht, dem glatten synthetischen Faden einen naturfaserähnlichen Charakter zu geben.

Texturiermaschinen von Oerlikon Barmag

Die Texturierung ist ein Veredelungsschritt, der POY-Vorlagegarn in DTY, in attraktive und einzigartige Produkte, verwandelt.

Bekleidung, Heimtextilien, Automobil - es gibt unzählige Anwendungen für texturierte Garne, die auf Oerlikon Barmag Maschinen hergestellt werden. Entsprechend spezifisch sind die Anforderungen an die verwendeten Garne.

Beim Texturieren wird vorverstrecktes Garn (POY) durch Friktion dauerhaft gekräuselt. Dadurch erhöht sich die Elastizität und die Wärmehaltung, das Garn erhält einen angenehmen Griff. Gleichzeitig reduziert sich die Wärmeleitung.

Mit der neuen Maschinengeneration eAFK Evo produzieren Sie eine gleichbleibend hohe Garnqualität mit deutlich höheren Geschwindigkeiten und gesteigerter Produktivität, bei geringerem Energieverbrauch und einfacherer Bedienung gegenüber vergleichbaren Marktlösungen. Unter den vielfältigen Features und Komponenten, die für spürbaren Mehrwert sorgen, stehen zwei besonders im Fokus: der leistungsstarke, energieeffiziente HTI Heizer und der EvoCooler, eine komplett neu entwickelte aktive Kühlung.

Kosteneffiziente Produktion

Die eAFK Evo ist nur 4,7 Meter hoch – und verfügt dennoch über eine 4-Deck-Aufwicklung. Ihr Plus liegt in einem Anlagenkonzept, das kompakte Bauform und hohe Leistung verbindet. Sie möchten die Produktivität Ihres Texturierprozesses um bis zu 30 Prozent gegenüber vergleichbaren Anlagen steigern? Kein Problem mit der eAFK Evo! Wesentliche Grundlage dafür ist eine sehr kurze Drallzone mit neuem Kühlkonzept. Nur 300 Millimeter lang, nutzt der EvoCooler eine aktive Kühltechnik, mit der Sie Ihr Ziel problemlos erreichen können. Es versteht sich von selbst, dass sich die Garnqualität auf konstant hohem Niveau halten lässt – für entsprechend hohe Verkaufsmargen.

Unsere eAFK Evo-Technologie bietet Ihnen ein umfangreiches Prozessfenster – ohne Kompromisse in Bezug auf die Garnqualität. Die regelbare Kühlung des EvoCoolers öffnet ein großes Produktionsfenster mit Titern von etwa 20 bis 300 Denier inklusive Mikrofilamenten. Darüber hinaus profitieren Sie davon, dass der EvoCooler höchst gleichmäßiges Anfärben des Garns ermöglicht und trotz seiner Vorzüge ohne zusätzlichen Energieverbrauch auskommt.

Reduzierter Energieverbrauch

Mit dem optimierten, äußerst energieeffizienten HTI Heizer samt angeschlossener Peripherie sparen Sie bis zu 25 Prozent an Energie an der gesamten Maschine ein, ohne die gewohnte, hohe Garnqualität zu beeinträchtigen.

Auch in punkto Wartung bietet Ihnen die eAFK Evo einen deutlichen Mehrwert: Mit dem innovativen Wartungskonzept von Oerlikon Barmag lassen sich die Inserts aus dem Heizer ziehen und ohne Zeitdruck im Ultraschallbad reinigen, während eingeschobene Austauschelemente den sofortigen Weiterbetrieb sicherstellen - Zeit, in der DTY-Garn höchster Qualität produziert werden kann. 

Kontakt

Oerlikon Barmag, Oerlikon Neumag, Oerlikon Nonwoven & Oerlikon HRSflow

Genereller Ansprechpartner

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up