\uf1ad

Ausgabe Winter 2018/2019
BEYOND SURFACES Unter Druck: 3D-Druck feiert Einzug in die industrielle Fertigung. Revolution an der Oberfläche: Die Zukunft der Beschichtungstechnologie. Gemeinsam unschlagbar: MTC2-Partner stellen ihre 3D-Druck-Visionen vor

Ausgabe Winter 2018/2019<br>BEYOND SURFACES

Die Geschichte der Fertigungstechnik ist fast genauso alt wie die des Menschen. Und sie befindet sich stetig im Wandel. Aktuell beschäftigen sich Hersteller mit der Vernetzung und Digitalisierung ihrer Fabriken - unter den Schlagworten Industrie 4.0 und Smart Factory. Die additive Fertigung wird dabei als nächste Revolution in der Fertigungstechnik angesehen.

Customer Magazine IconIn unserer neuen Ausgabe von BEYOND SURFACES sprechen wir deswegen u.a. mit Prof. Thomas Lampke von der TU Chemnitz darüber, welchen Einfluss diese Veränderungen auf Beschichtungstechnologien haben. Unsere Expertin Dr. Blanka Szost beschreibt, wo der Einsatz von additiver Fertigung Sinn macht. Und unser Kunde LENA Space erklärt, warum die Kombination aus additiver Fertigung, PVD-Beschichtungen und Wärmedämmschichten für sie die optimale Lösung darstellt.

> Im Magazin blättern


Zurück zu alter Schärfe

Die Starrag Group mit Sitz in Rorschacherberg (Schweiz) ist ein weltweit führender Hersteller von Präzisions-Werkzeugmaschinen für die spanende Bearbeitung von Metall, Verbundwerkstoffen und Keramik. Die speziellen Werkzeuge sind eine qualitätsbestimmende Komponente im Fertigungsprozess. Mit Oerlikon Balzers als Partner kann Starrag für diese Werkzeuge einen globalen Nachschleifservice anbieten.

Kontakt aufnehmen