Choose your country / language

Oerlikon Neumag weiter auf Innovationskurs

Neumünster, 10. Februar 2020 – Mit dem Spatenstich für den Erweiterungsbau seines Technikums folgt der Maschinen- und Anlagenhersteller Oerlikon Neumag weiterhin seinem Innovationskurs. Mit einem Investitionsvolumen in zweistelliger Millionenhöhe dokumentiert der Neubau in der Christianstraße das klare Bekenntnis des Segments Manmade Fibers des Oerlikon Konzerns zu kontinuierlicher zukunftsorientierter Forschungs- und Entwicklungsarbeit.

Oerlikon Neumag weiter auf Innovationskurs
Oerlikon Neumag weiter auf Innovationskurs

Ab Anfang 2021 sollen auf rund 2.100 m² die Produktinnovationen des Marktführers für BCF-Teppichgarnanlagen und synthetische Stapelfaseranlagen entwickelt und getestet werden. Die Neuentwicklungen des Hightech-Unternehmen setzen immer wieder Maßstäbe im Bereich der Profitabilität, Prozessstabilität und Nachhaltigkeit.

„Die Zeichen stehen auf Wachstum: Das erweiterte Technikum hilft uns, unsere Prozesse weiter zu optimieren und uns bei der Entwicklung unserer Produktlinien noch stärker auf unsere Kunden zu fokussieren“, begründet Oerlikon Neumag Standortleiter Matthias Pilz die Investition.

Und Georg Stausberg, CEO des Oerlikon Segments Manmade Fibers, ergänzt: „Seit jeher gründen wir unsere Weltmarktführerschaft im Maschinen- und Anlagenbau auf unsere Innovationskraft. Daher ist es nur konsequent, in unsere Entwicklungsstandorte in Neumünster und Remscheid – hier erweitern wir in Kürze unseren Pumpenbau - zu investieren.“

In der über 70-jährigen Unternehmensgeschichte von Oerlikon Neumag stehen zahlreiche erfolgreiche Produktentwicklungen für den Innovationsgeist des Textilmaschinenbauers. Heute arbeiten 500 festangestellte Mitarbeiter am Standort Neumünster, davon allein knapp 60 im Bereich Forschung und Entwicklung.   

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

Claudia Henkel

Marketing, Corporate Communications & Public Affairs Oerlikon Neumag
André Wissenberg

André Wissenberg

Marketing, Corporate Communications & Public Affairs

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up