Choose your country / language

Oerlikon Neumag unterstützt Projekt „Digitales Lernen Brachenfeld“

Neumünster, 11. Juni 2020 – 89 nicht mehr benötigte Computer spendete der Neumünsteraner Textilmaschinen- und Anlagenbauer Oerlikon Neumag nun für das Corona Nothilfepaket „Digitales Lernen Brachenfeld“, das bedürftigen Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule Brachenfeld eine digitale Lernausstattung zur Verfügung stellt.

 Die Schülerfirma Repair & Care freut sich über die Computer von Oerlikon Neumag für ihr Corona-Nothilfepaket, die ihnen von Daniela Hansen (2.v.l) und Dirk von Plessen (ganz links) übergeben wurden.

Bildunterschrift: Die Schülerfirma Repair & Care freut sich über die Computer von Oerlikon Neumag für ihr Corona-Nothilfepaket, die ihnen von Daniela Hansen (2.v.l) und Dirk von Plessen (ganz links) übergeben wurden. >> Bild herunterladen

PCs für Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld

Dirk von Plessen, IT-Verantwortlicher bei Oerlikon Neumag, freut sich, dass die ausrangierten hochwertigen Computer weiterhin Verwendung finden. „Die Ansprüche an unsere IT-Ausstattung und die Anforderungen beim Thema Datensicherheit sind in unserem Unternehmen sehr hoch, weshalb unsere Geräte immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein müssen. Unsere Geräte werden turnusmäßig alle 3 – 4 Jahre ausgetauscht.“ Für den Elektroschrott sind diese Geräte jedoch zu schade. „Als eine Kollegin von dem Projekt der Gemeinschaftsschule in der Zeitung las, kam ihr sofort die Idee, unsere Altgeräte hierfür zu spenden.“ Die Geschäftsführung war schnell überzeugt und der Kontakt zu den Projektinitiatoren hergestellt, sodass die Geräte nun kurzfristig übergeben werden konnten. Noch vor Beginn der Sommerferien sollen sie bei den Schülerinnen und Schülern zum Einsatz kommen.

Initiator Repair & Care
Initiator des Corona Nothilfepakets „Digitales Lernen Brachenfeld“ ist die Schülerfirma Repair & Care. Ihr Ziel ist es, finanz- und sozialschwächeren Schülerinnen und Schülern Zugang zum digitalen Lernen und der digitalen Welt zu ermöglichen, gepaart mit einem Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit. In diesem Zusammenhang werden alte und defekte Computer und Laptops, die ursprünglich für den Elektroschrott gedacht waren, wieder repariert und aufgearbeitet.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

Claudia Henkel

Marketing, Corporate Communications & Public Affairs Oerlikon Neumag
André Wissenberg

André Wissenberg

Marketing, Corporate Communications & Public Affairs

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up