Choose your country / language

Kohlenstofffasern auf dem Vormarsch: Wintrax Wickler und Spinnpumpen für die industrielle Produktion - Oerlikon Barmag auf der ITMA ASIA + CITME 2014

Chemnitz/Remscheid/Shanghai, 24. Juni 2014 – Kohlenstofffasern als Trägermaterial für Faserverbundstoffe sind auf dem Weg aus der Nische. Schätzungen des Victorian Center for Advanced Materials Manufacturing (VCAMM) zufolge steigt der Bedarf an Kohlenstofffasern bis 2017 auf etwa das Doppelte an.

Erst kürzlich veröffentlichte das China Ministry of Industrial & Information Technology einen Plan zur Industrialisierung der Kohlenstofffaserherstellung in China. Demnach soll bis 2020 die Produktion der Top 5 Hersteller in China um 70% gesteigert werden. Derzeit sind Japan und die USA Hauptlieferanten von Kohlenstofffasern. Dem vielversprechenden Markt widmet sich auch Oerlikon Barmag im Rahmen der chinesischen Fachmesse für Textilmaschinen und –anlagen mit einem Informationsschwerpunkt.

Kohlenstofffasern wirtschaftlich produzieren
Mit dem automatischen Kohlenstofffaserwickler WinTrax A-2cop hat die Chemnitzer Dependance von Oerlikon Barmag einen Spulkopf im Portfolio, der die wirtschaftliche Produktion von Kohlenstofffasern höchster Qualität garantiert. Der zweifädige Wickler produziert Spulen mit perfektem Spulenaufbau und identischer Lauflänge mit einem Durchmesser von bis zu 310 mm. Die sich daraus ergebenden höheren Spulengewichte verkürzen die Rüstzeiten und verringern damit den Aufwand in der Verbundwerkstoffherstellung deutlich. Durch die identische Lauflänge aller Spulen wird der Abfall auf nahezu null Prozent reduziert.

Oerlikon Barmag bietet für eine Vielzahl von Misch- und Dosieraufgaben bei der Faser- und Kunststoffverarbeitung die Lösungen, die eine wirtschaftliche Produktion erst ermöglichen. Die für ihre Präzision bekannten Spinnpumpen werden gerne beim Spinnen der Composite-Grundwerkstoffe Polyacrylnitril (PAN) und Aramid eingesetzt. Ein Großteil der heute gebräuchlichen Hochleistungsfasern aus Karbon wird inzwischen aus Polyacrylnitril hergestellt. Wesentliches Merkmal dieser Fasern ist ihre hohe Zugfestigkeit bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht. Dieser moderne Werkstoff wird mittlerweile in vielen Industriezweigen, wie z.B. der Luftfahrtindustrie, der Medizintechnik, der Windenergie oder der Automobilindustrie etc. eingesetzt.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up