Choose your country / language

ITMA Mailand: From Melt to Yarn, Fibers and Nonwovens

Remscheid, 31. August 2015 – Zum vierten Mal nach 1959 kehrt die ITMA Europe zurück nach Mailand. Die stolze Stadt im Norden Italiens, ihre Bewohner aber vor allem die weit mehr als 1.600 internationalen Aussteller werden alles daran setzen, dass die Messe auf mehr als 100.000 m² Ausstellungsfläche den Erwartungen aller Besucher gerecht wird. Vom 12. bis 19. November 2015 trifft sich dann auf einem der weltgrößten Messegelände, der Fiera Milano Rho, die gesamte Textilmaschinenindustrie.

“Impulse setzen und Märkte verändern”

Das Segment Manmade Fibers des Schweizer Oerlikon Konzerns wird in Halle 4, Stand A 105 mit seinen beiden Marken Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag vertreten sein. „In einem sich abzeichnenden schwieriger werdenden Marktumfeld werden wir mit unseren Innovationen neue Impulse setzen und erneut die Märkte verändern“, verspricht André Wissenberg, Head of Marketing, Corporate Communications and Public Affairs.
 
Gesamtlösunganbieter
Oerlikon knüpft dabei an die erfolgreichen Produktentwicklungen der vergangenen Jahre an. Neben der Vorstellung der strategischen Erweiterung im Polykondensationsgeschäft mittels des Joint Ventures mit dem Chinesischen Partner Huitong fokussiert das Segment vor allem darauf, seinen Kunden Gesamtlösungen im Bereich der Chemiefaserspinnerei zu offerieren. „‘From Melt to Yarn, Fibers and Nonwovens‘ lautet unsere Maxime”, so Wissenberg weiter. “Derzeit sind wir weltweit der einzige Produzent, der das Knowhow und die Kapazitäten besitzt, komplexe Chemiefaserspinnereianlagen für Polyester, Nylon und Polypropylen aus einer Hand anzubieten“. Davon könnten sich alle Besucher auf dem 650 m² großen Messestand überzeugen.
 
Darüber hinaus wird Oerlikon Barmag richtungsweisende Innovationen im Bereich der Filamentspinnerei für POY/DTY, FDY und IDY sowie die Produktion von Monofilamenten vorstellen. Dabei geht es um weitere Produktneuentwicklungen und -optimierungen ganz im Sinne der Oerlikon e-save Philosophie, die die Herstellung von auf Nachhaltigkeit ausgelegten Produkten fördert. Oerlikon Neumag wird sich auf seine Kernkompetenzen BCF, Stapelfaser und Nonwovens konzentrieren und mittels der Virtual Reality Technik in den 3D Showrooms allen interessierten Besuchern die neusten Produktentwicklungen präsentieren.
 
Attraktives Rahmenprogramm
Die Messe bietet neben der eigentlichen achttägigen Ausstellung auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Rahmenprogramm, an dem sich Oerlikon aktiv beteiligt.
 
Sponsor des World Textile Summit
Nach der ITMA Barcelona 2011 unterstützt Oerlikon erneut das World Textile Summit in Mailand. Die ersten Referenten sind hier bereits benannt worden. Im Einklang mit den Kernthemen der ITMA 2015 wurde das Programm des Summits entwickelt, um eine Reihe von Themen zu diskutieren, die eng verknüpft sind mit Entscheidungen zu Nachhaltigkeit, Profitabilität und Unternehmenserfolgen. Termin: Freitag, 13.11.2015. Für weitere Informationen: www.worldtextilesummit.com

Nonwovens: „Eine Welt des Wachstums und der Chancen“
Montag, den 16.11.2015, laden EDANA und ITMA 2015 Organisator MP Expositions zum Nonwovens Forum ein. Das Programm begleitet aktuelle globale Industrietrends, betrachtet Chancen und Herausforderungen sowie neue Produktionstechnologien und Managementhemen. Oerlikon Neumag wird hier einen Vortrag zum Innovationsthema „Spunbond Lines for Technical Applications” halten. Martin Rademacher, Sales Manager, und Dr. Ingo Maehlmann, Senior Manager Product Management Nonwoven, sprechen hierbei über Polymer- and Technologie-Trends sowie Wachstumserwartungen in technischen Anwendungsgebieten. Sie werden zudem eine Fallstudie zum Thema “Bitumen roofing substrate and geotextiles meeting market requirements” präsentieren. Weitere Informationen unter: http://www.itma.com/conferences/nonwovens-forum-at-itma

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up