Choose your country / language

Spannender Mix an aktuellen Themen rund um Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und Persönlicher Schutzausrüstung (PSA)

Remscheid, 20. August 2020 – Der für dieses Jahr in Dornbirn, Österreich, geplante 59. Global Fiber Congress wird auf Grund der Corona-Pandemie nun als „Webinar-Week“ vom 16. bis 18. September 2020 online stattfinden. Mit präsentieren und diskutieren werden auch drei Technologie-Experten des Segments Manmade Fibers des Schweizer Oerlikon Konzerns.

Spannender Mix an aktuellen Themen rund um Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und Persönlicher Schutzausrüstung (PSA)

Bildunterschrift: Die Technologie-Experten des Segments Manmade Fibers des Schweizer Oerlikon Konzerns freuen sich auf ihre Referate im Rahmen der diesjährigen „Dornbirn-GFC 2020 – Webinar Week“ vom 16.-18.9.2020.  >> Bild herunterladen

Oerlikon Manmade Fibers bei der „Dornbirn-GFC 2020 – Webinar Week“ vom 16. bis 18.9.2020

Im Fokus der „Dornbirn-GFC 2020 – Webinar Week“ stehen dabei Vorträge und Diskussionen zu den Themen: „Smarte, vernetzte, digitale textile Produktionskette“, " Persönliche Schutzausrüstung (PSA) -Produktion – eine Herausforderung für die Industrie", "Neue Recycling-Technologien – was sind die Herausforderungen?", "Kreislaufwirtschaft in einer europäischen Wirtschaftserholung" und "Künftige Regeln und Vorschriften für Textilien – was ist von der EU zu erwarten?“.

Die Eröffnungsrede wird mit einer Keynote zum Thema „Green Deal und deren Implikationen auf die Textilindustrie“ von Leonore Gewessler gehalten. Seit Januar 2020 ist sie Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie der Republik Österreich. Zudem war sie von 2014 bis 2019 Geschäftsführerin der Umweltorganisation Global 2000.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit
Die Rückverfolgbarkeit von Produkten in komplexen Produktionsprozessen mittels modernster Digitalisierungstechnologien steht im Mittelpunkt des Vortrages von Sylvain Huck, Technology Manager Digital bei Oerlikon Manmade Fibers. Er spricht zum Thema “Yarn DNA supported by Digitalization” (alle Vorträge finden in englischer Sprache statt) am 16.9.2020 in der Zeit von 13.00 bis 13.20 Uhr. Tags darauf wird Markus Reichwein, Head of Product Management bei Oerlikon Manmade Fibers, ein weiteres wichtiges aktuelles Thema adressieren: “On the road to a sustainable Manmade Fiber Industry” lautet der Titel seines Vortrages am 17.9.2020 von 14.00 bis 14.20 Uhr. In seinem Referat wird er die Lösungsansätze beim mechanischen und chemischen Recyclen aufzeigen, die die Chemiefaserindustrie derzeit verfolgt.

Schutzmasken
In aller Munde ist derzeit natürlich auch das Thema Schutzmasken und -bekleidung. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist so die Nachfrage nach Filtermedien – hier besonders aus Meltblown – extrem gestiegen. Die Oerlikon Nonwoven Meltblown-Technologie ist im Markt als die technisch effizienteste Methode bei der Erzeugung hoch abscheidender Filtermedien aus Kunststofffasern anerkannt. Die bislang in Europa für Atemschutzmasken zur Verfügung stehenden Kapazitäten werden überwiegend auf Anlagen von Oerlikon Nonwoven produziert. Dr. Ingo Mählmann, Head of Sales & Marketing bei Oerlikon Nonwoven, wird in seinem Vortrag mit dem Titel „Leading Meltblown Technology for the Production of Face-Mask Filter Media” die Teilnehmer am 17.9.2020 von 9.40 bis 10.00 Uhr mitnehmen und tief in die Geheimnisse der Meltblown-Technologie einweihen. Denn um Schutzmasken herzustellen, die auch gegen das gefährliche Corona-Virus helfen, muss die Filterleistung deutlich erhöht werden. Dazu müssen Spunbond und Meltblown Materialien elektrostatisch aufgeladen werden. Die Electro Charging Unit ecuTEC+ der Oerlikon Nonwoven ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Tradition bleibt erhalten
Eine Tradition des Global Fiber Congress muss auch in Zeiten der Corona-Pandemie erhalten werden: So wird auch im Rahmen der digitalen „Webinar-Week“ weiterhin die Verleihung des „Paul Schlack/Wilhelm Albrecht Preises“ vorgenommen werden. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zu Registrierung sind auf der folgenden Website zu finden: www.dornbirn-gfc.com

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

André Wissenberg

André Wissenberg

Marketing, Corporate Communications & Public Affairs

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up