Choose your country / language

Mehr als 4 Mio. Tonnen installierte Kapazität sprechen für sich.

Die richtige Lösung für alle Anforderungen

Stapelfaseranlagen von Oerlikon Neumag stehen für höchste Produktqualität und absolute Zuverlässigkeit.

1-stufige Stapelfaser Anlagenlösung
1-stufige Stapelfaser Anlagenlösung
1-stufige Stapelfaser Anlagenlösung

Hohe Flexibilität

Oerlikon Neumag‘s einstufige Stapelfaseranlagen zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität hinsichtlich der zu verarbeitenden Polymere und der jeweiligen Titerbereiche aus. Dabei ermöglichen diese Anlagentypen die hochwirtschaftliche Herstellung von Fasern für eine sehr große Bandbreite an Endanwendungen.

Bei der einstufigen Technologie erfolgen das Spinnen und das anschließende Verstrecken in einer Prozessstufe. Mit dieser kompakten Bauweise lassen sich Stapelfaserkapazitäten von bis zu 80 Tonnen am Tag produzieren.

Die Anwendungszwecke sind vielfältig: von Fasern für Geotextilien, Filtrationsanwendungen oder Hygieneanwendungen über  Faserbeton bis hin zu Fasern für Automotive Anwendungen.

Aufgrund der Extruderspinnerei lässt sich Recycling Polyester, das nicht zu 100% den Qualitäten von Virgin Polyester entspricht, als regranulierte Chips oder direkt als rPET Flakes (Bottle Flakes) optimal verarbeiten.

Ihre Vorteile

  • Betrieb auf einer Ebene, kompaktes Design -> Weniger Personalbedarf
  • Spinnen und Verstrecken in einem Schritt -> keine Zwischenablage notwendig
  • Lange Laufzeit der Düsenpakete
  • Höchste Flexibilität beim Rohmaterial: PET, recyceltes PET, PP, PA6
  • Titer Bereich: 1 – 70 dtex
  • Schnelle Farbwechsel aufgrund von Seitenextrusion

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up