Choose your country / language

Plant Operation Center (POC) - so heißt das allumfassende Workflow-Managementsystem von Oerlikon Textile. Es wurde entwickelt, um Produktionsabläufe innerhalb einer Produktionsstufe zu erkennen und zu optimieren, z.B. Spinnen oder Texturieren, und / oder den gesamten Produktionsprozeß – vom Rohmaterial bis hin zum Endprodukt.

Prozessüberwachung mit dem Plant Operation Center (POC)

Gleichzeitig wurde POC im Hinblick auf die Integration aller Ebenen der internen Bestellverarbeitung erweitert. Die hohe Modularität, Skalierbarkeit und die Systemoffenheit machen POC zu einer perfekt maßgeschneiderten Lösung, die einen einfachen Start ermöglicht und Möglichkeiten für kontinuierliche Upgrades bietet. Je nach Einstellung können Prozesse so jederzeit und von jedem Ort überwacht werden.

Im Plant Operation Center (POC) steckt jedoch weit mehr als bloße Prozessüberwachung, es managt Prozesse, Produkte und Qualitäten. Sein Online Quality Management beispielweise gibt nicht nur Auskunft darüber, ob auf einer Position Voll- oder Kurzspulen aufgewickelt werden. Darüber hinaus bewertet das System, ob es sich bei Spule und Garn um eine A, B oder C Qualität handelt. Zum einen vereinfacht und verschlankt das POC damit nachfolgende Prozessschritte, vor allem aber gibt es dem Garnhersteller die Möglichkeit, frühzeitig Einfluss auf das Produktionsergebnis zu nehmen.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up