Choose your country / language

Anlagenlösungen für kontinuierliche Polykondensation

Die effizienten und hochwertigen kontinuierlichen Polykondensationsanlagen unserer Tochterfirma Oerlikon Barmag Huitong Engineering (OBHE) produzieren eine homogene Schmelze durch eine chemische Reaktion, bei der verschiedenartige Monomere in Polymere überführt werden.

Kontrolle über den gesamten Produktionsprozess

Dabei fällt außerdem mindestens ein Nebenprodukt wie beispielsweise Wasser an. Eine solch hochwertige Schmelze bildet die Grundlage für Flaschen- und Faserpolyester in hoher Qualität.
Die Vorteile eines eigenen Polykondensationssystems liegen auf der Hand: Zusätzlich zur Unabhängigkeit von externen Granulatherstellern, kurzfristigen Preisschwankungen auf dem Markt für Rohmaterialien und dem direkten Einfluss auf die Polymerqualität ist es vor allem die erhöhte Wertigkeit, die weiteren Profit verspricht. 

PET Fertigungsstrecken

Bis heute haben wir weltweit über 8,5 Millionen Tonnen Produktionskapazität fürprocess Kunden bereitgestellt. Über 60 CP Fertigungsstrecken wurden von OBHE in Auftrag gegeben und gebaut, von denen das Verfahren von 5, 4 und 2 Reaktoren übernommen wurde und wobei die Kapazität einer Anlage minmal 30t/Tag und maximal 1800t/Tag erreichen kann. Die Technologie von Differential-Polyester wurde in der CP Produktion von OBHE erstmalig angewendet, darüber hinaus wurde die relevante CP Anlage, die für die Produktion von Differential-Polyester passend ist, erfolgreich eingeführt. Mittlerweile wurden auch Heiß-Direkt-Spinnen realisiert, wodurch sich die Produktqualität von Differential-Polyester deutlich verbessert hat und die Produktionskosten gesenkt wurden. Aktuell laufen viele Anlagen erfolgreich, einschließlich verschiedener Produktarten wie CDP, ECDP, niedriger Schmelzpunkt, flammhemmend, wasserlöslich (alkali), hohe Schrumpfung und so weiter.

OBHE beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Forschung zur Technologie für halbkontinuierliche Polyester-Anlagen und hate dabei stets eine Führungsposition inne. Außerdem wurden verschiedene Prozesse erfolgreich entwickelt, um verschiedenen Marktanforderungen gerecht zu werden: zum Beispiel die 1-Phasen-Veresterung und 1-Phasen-Polykondensation, 2-Phasen-Veresterung und 1-Phasen-Polykondensation, 1-Phasen-Veresterung und 2-Phasen-Polykondensation, mit denen die maximale Kapazität einer Anlage bis zu 150 t/Tag erreichen kann. Der Marktanteil aller Projekte beträgt über 70 % und sie werden vor allem bei unterschiedlichen Produkten mit hohen zusätzlichen Werten.

  • Kontinuierliche Polykondensation

    Unser Unternehmen erforscht unabhängig seit 1996 die Technologie kontinuierlicher Polykondensation (CP) mit fünf Reaktor-Verfahren, die erste CP-Fertigungsstrecke mit einer Kapazität von 80.000 t/Jahr wurde erfolgreich 2000 in Jiangyin Huahong eingeführt und bis jetzt über 60 CP-Fertigungsstrecken in Auftrag gegeben und gebaut, mit welchen die Kapazität minimal 30 t/Tag und maximal 1.800 t/Tag erreichen kann. Der Produktionsprozess umfasst fünf und vier Reaktoren und deckt verschiedene Arten von Produkten wie hell, halbmatt, vollmatt, kationisch färbbar (CDP, ECDP), Film-Grad, Flaschen-Grad, Industriegarn, niedriger Schmelzpunkt, wasserlöslich und so weiter ab.

    OBHE CP Technische Merkmale

    1. Stabilität der fortschrittlichen Technologie
      • Höhere Veresterungsrate, weniger Nebenreaktion
      • EG online Rückgewinnung mit voller Recycling-Technologie, geringer Verbrauch
      • Polykondensation Vakuum-System ohne Verstopfen, stabile Produktion
      • Dampfphase und Flüssigphase allgemeine Verwendung, ergänzen die jeweiligen Vorteile
    2. Hocheffiziente und zuverlässige Hauptanlage
      • Verfahrenssäule übernimmt geführten Schwimmerventil-Tower, große Abscheidungseffizienz, geringer Energieverbrauch
      • Vertikaler Prä-Polykondensationsreaktor, geringer Energieverbrauch, gute Konstanz
         
      • Einzigartiges scheibenartiges Polykondensationsrührwerk, großer Filmbildungsbereich, hohe Effizienz
    3. Energieeinsparung und Verbrauchsersparnis
      •  Heizen oder Kühlen durch Veresterung von Wasseroberflächendampf, liefert Wärme oder Kälte für Spinnen und Büro
    4. Voll automatische Kontrolle
      • Prozessleittsystem (Distributed control system, DCS)
      • DCS-System verfügen über Verbindungsschnittstelle für lokales Netzwerk (LAN)
      • Spezialanlage oder -einheit direkt über Bedienstation vor Ort gesteuert
      • Explosionsgeschützte Instrumente werden vor allem vor Ort mit Sicherheitsbarriere genutzt
      • Elektrisches Standardsignal (DC4-20 mA)
      • Jeder Reaktor hat Umkehrung auf Füllhöhe, gute Stabilität
        Vorsteuerung zwischen Endprodukt und Flüssigschlamm, um Verzögerung zu reduzieren
        Rechtzeitige und effektive Regulierung der Schmelzviskosität
      • Selbstregulierung der Parameter, gute Systemstabilität
  • Batch Polykondensation

    OBHE kann verschiedenen Chargengrößen, halbkontinuierliche Polyester-Anlage liefern, je nach Anforderungen unterschiedlicher Kunden.

    OBHE Batch Poly Technische Merkmale

    • Flüssigschlamm-Vorbereitungssystem kann die Vorbereitung des modifizierten Polyester-Rohmaterials abschließen, Katalysatoren und Additive können bei niedriger Temperatur hinzugefügt werden.
    • Hinzufügen von zweitem Veresterungsreaktor (Vorkondensierung) ermöglicht die Produktion von verschiedenen Produkten. Mittlerweile ist es einfach, die Produkte zu wechseln, ohne den Reaktor zu reinigen und auch Start-Stopp-Verlust und  Abfall zu vermeiden. Die Vorkondensationsreaktion kann im zweiten Veresterungsreaktor fortgesetzt werden, um die Produktion zu verbessern.
    • Das Vakuumsystem übernimmt EG-Dampfstrahlpumpe, Äthylenglykol wird vollständig recycelt, sodass Energie gespart und die Menge des erzeugten Abwassers reduziert wird.
    • Geeignet für die Entwicklung und Kleinserienproduktion verschiedener Polyesterprodukte.
  • Pilot-Anlage

    OBHE kann verschiedenen Pilotanlagen liefern. Nachfolgend erhalten Sie weitere Informationen zu Pilotanlagen.

    OBHE Pilotanlagen Technische Merkmale

    • Einsatz in der Labor-Polymerisationsreaktion, bietet eine Produktion in Kleinserie mit hoher Wertschöpfung
    • Vollständig simulierte industrielle Produktion hinsichtlich des Produktionstechnikdesigns
    • Einzel-Baureihe-1L bis 1000L (Batch-Typ) (mehr als 1000L werden als Produktionsanlage bezeichnet)
    • Einzel-Baureihe 300L bis 3000L (kontinuierlicher Typ) (mehr als 3000L werden als Produktionsanlage bezeichnet)
    • Enthält im Batch-Modus ein oder zwei Reaktoren, im kontinuierlichen Modus drei oder vier Reaktoren
    • Ausgelegter vertikaler Reaktor, Käfig-Rührwerk, Röhrenreaktor ohne toten Winkel und mit hoher Effizienz bei Wärmeaustausch
    • Computersteuerung (PLC/DCS)
    • Unabhängige Entwicklung von gesteuerter Erkennungstechnik, die für die Entwicklung von Wissenschaft und Forschung geeignet ist
    • Selbst entwickeltes elektrisches Heizsystem mit stufenloser Temperaturkontrolle, sicher und zuverlässig
    • Anwendung: PBT, PET, PEN, PTT, TPU, PU, PMMA, PLA, SSP, PAN, PAM, PDS/PPDO, PA6, PA66, PBS, HMA und andere
    • Komplette Ausstattung umfasst exzellente Qualität und fortschrittliches Technologiedesign
    • Entwicklungserfahrung und -erfolge aus vielen Polymeranlagen

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up