Choose your country / language

Technical Coordinator

Die Aufgaben

Modification Handling

  • Verantwortliches koordinieren von technischen Änderungen im Engineering
  • Koordination, Erstellung, Anpassungen und Modifikationen neuer und bestehender Baugruppen und Materialien.
  • Erstellung von Werks- und Verkaufssichten für jedes neu eröffnete Material.
  • Laufender Abgleich aktuellster Gegebenheiten in Bezug auf Änderungen und neuen technischen Erkenntnissen (z.B. Kollisionen, sich wiedersprechende oder sich überholende Änderungen).
  • Technischer Support fürs Engineering in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Lifecycle Management, der Projektleitung und der mechanischen und elektrischen Konstruktion.
  • Mitverantwortlich für die Rückverfolgbare und konsistente Ablage des gesamten Dokumentenstammes.
  • Unterstützung zur Schwachstellen- und Fehleranalysen bestehender Baugruppen- und Anlagenkomponenten mit den zuständigen Lifecycle Managern, Projektleitern und Konstruktion.
  • Technische Unterstützung für Customer Support, Sales, Spare Parts, Technical Services und Anlagenbau.
  • Administrator für PDM (Windchill).

Engineering Excellence

  • Umsetzung und Durchsetzung von geltenden Prozessen und Vorgaben im Bereich Änderungsmanagement.
  • Unterstützung zur Aktualisierung von Vorgabedokumenten (Richtlinien für Konstruktion usw.).

Global Trade Control  / GTC:

  • GTC Klassifizierung von Material und Baugruppen nach aktuell geltenden Güterkontrollgesetzen und Güterkontrollverordnungen nach dem europäischen und dem US-Recht.
  • Troubleshooting für die Konstruktion bei Problemen zur GTC Klassifizierung von Material und Baugruppen.

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Berufslehre im Bereich Maschinenbau/ Konstruktion oder gleichwertig.
  • Erfahrung im Apparate- oder Maschinenbau.
  • Erkennen von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und Kenntnisse der Wertschöpfungskette sowie Prozessverständnis.
  • Betriebswirtschaftliche oder kaufmännische Weiterbildung von Vorteil.
  • Fähigkeit zur Priorisierung und effizientem Management von vielen, voneinander abhängigen Aufgaben.
  • Hohe Zuverlässigkeit und Freude am Detail .
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten.
  • Kenntnis der Balzers-Produktvarianten und Kenntnis in der Vakuumtechnologie von Vorteil.
  • Erfahrungen in SAP, CAD, eCAD und GTC von Vorteil.

Über uns

Oerlikon ist ein führender, weltweit tätiger Technologiekonzern mit einer klaren Strategie, sich zum führenden Anbieter für Oberflächenlösungen, moderne Werkstoffe und Werkstoffverarbeitung zu entwickeln. Mit seiner Schlüsselkompetenz in der intelligenten Entwicklung und Bearbeitung von Oberflächenlösungen und modernen Werkstoffen widmet sich das Unternehmen wertstiftenden Technologien, mit denen Kunden leichtere, langlebigere, effizientere und umweltfreundlichere Produkte angeboten werden können. Als Schweizer Unternehmen mit einer über 100-jährigen Tradition ist Oerlikon mit mehr als 13 500 Mitarbeitenden an über 180 Standorten in 37 Ländern präsent. Der Umsatz betrug im Jahr 2016 CHF 2,3 Mrd. Das Unternehmen, das 2016 CHF 94 Mio. in Forschung und Entwicklung investierte, beschäftigt mehr als 1 000 Spezialisten, die innovative sowie kundenorientierte Produkte und Services entwickeln.

Das Segment Surface Solutions der Oerlikon Gruppe umfasst die beiden Marken Oerlikon Balzers und Oerlikon Metco. Das Segment verfügt über ein Netz von derzeit mehr als 145 Niederlassungen mit über 140 Beschichtungszentren in 37 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas, Asiens und Australien mit insgesamt mehr als 6.000 Mitarbeitenden. 
Oerlikon Balzers ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungen, die die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Präzisionsbauteilen sowie von Werkzeugen für die Metall- und Kunststoffverarbeitung wesentlich verbessern. Oerlikon Balzers verfügt über ein dynamisch wachsendes Netz von über 100 Beschichtungszentren in 35 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens. Werden auch Sie Teil unseres zukunftsorientierten, internationalen Teams.

keyboard_arrow_up