Choose your country / language

Maschinist Metalle und Postprozesse (m/w/d) - Additive Manufacturing

Maschinist Metalle und Postprozesse (m/w/d) - Additive Manufacturing

Als Maschinist (m/w/d) unterstützen und begleiten Sie operativ den reibungslosen Ablauf der additiven Fertigung des AM Innovation & Technology Centers in Feldkirchen bei München. Dabei sind Sie eine wichtige Schnittstelle zwischen Forschungsabteilung & Labor, Vertrieb und Testcenter. Sie bringen Begeisterung für neue Technologien sowie Teamgeist und Freude an einem vielfältigen, flexiblen Arbeitsumfeld mit.

Die Aufgaben

Maschinenbedienung und Post Processing:

  • Rüsten der Maschinen (Reinigung, Vorbereitung und Ausfüllung von Material)
  • Fertigungsaufträge / Jobs laden und Parameter zuweisen
  • Abrüsten der Maschinen (Entpulverung, Bauplattform entnehmen, Reinigung)
  • Thermische Nachbehandlung von Bauteilen nach Vorgaben
  • Sägen sowie manuelles Entfernen von Stützstrukturen
  • Einfache mechanische Nacharbeit wie Bohren und Gewindeschneiden
  • Gewährleistung der Einhaltung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit an den Arbeitsplätzen
  • Durchführung der Warenannahme sowie die Erfassung in SAP

Begleitende Prozesse:

  • Materialaufbereitung (Pulver sieben und abfüllen)
  • Prozessbegleitende Dokumentation in Fertigungsunterlagen und in der Betriebsdatenerfassung
  • Überführung der Bauplattformen in den Bereich Post Processing
  • Erste Fehleranalyse und deren Behebung und / oder Weiterleitung an die Vorgesetzten

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung mit praktischem Hintergrund sowie Berufserfahrung im Produktionsumfeld und Erfahrungen mit AM Verfahren
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Technik und Maschinenbedienung, mindestens 5 Jahre im praktischen Beruf
  • Erfahrung im Umgang mit CNC-gesteuerten Bearbeitungsmaschinen; Steuerung Heidenhain oder Siemens wünschenswert
  • Belastbarkeit, gute analytische Fähigkeiten, Teamgeist und Koordinationsvermögen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Sehr gutes technisches Verständnis, gute PC‑Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit MS Office, SAP Kenntnisse von Vorteil

Wir bieten

  • Eine spannende Herausforderung in einem dynamischen, kreativen Umfeld mit vielen Gestaltungs- und Einflussnahmemöglichkeiten
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten und internationalen Team
  • Die beruflichen Vorteile eines Umfelds, das Ihre Entwicklung unterstützt und Ihre Leistungen anerkennt
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten an modernsten Maschinen
  • Flache Hierarchien und das Prinzip der offenen Tür
  • Attraktive und überdurchschnittliche Vergütung

Warum Additive Manufacturing?

Wir sehen Additive Manufacturing als einen Game Changer in vielen Bereichen und Branchen über die nächsten Jahre. Unser Ziel ist es, der führende integrierte Anbieter von Materialien, Designkompetenz und Produktionsservices für hochentwickelte Metall 3D Druck Bauteile zu werden.

Kontakt:
Sabine Steimle-Kantner
HR Manager
+49 (0) 89 20 30 15 068

www.oerlikon.com/career

Über uns

Oerlikon entwickelt Werkstoffe, Anlagen und Oberflächentechnologien und erbringt spezialisierte Dienstleistungen, um Kunden leistungsfähige Produkte und Systeme mit langer Lebensdauer zu ermöglichen. Gestützt auf seine technologischen Schlüsselkompetenzen und sein starkes finanzielles Fundament setzt der Konzern sein mittelfristiges Wachstum fort, indem er drei strategische Faktoren umsetzt: Fokussierung auf attraktive Wachstumsmärkte, Sicherung des strukturellen Wachstums und Expansion durch zielgerichtete M&A-Aktivitäten. Oerlikon ist ein weltweit führender Technologie- und Engineering-Konzern, der sein Geschäft in drei Segmenten (Surface Solutions, Manmade Fibers und Drive Systems) betreibt und weltweit rund 15 000 Mitarbeitende an 186 Standorten in 37 Ländern beschäftigt. Im Jahr 2017 erzielte Oerlikon einen Umsatz von CHF 2,8 Mrd. und investierte CHF 107 Mio. in Forschung und Entwicklung.

*CA

keyboard_arrow_up