Choose your country / language

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Die Aufgaben

  • Etablierung, Durchführung und Weiterentwicklung eines Managementsystems für die Arbeitssicherheit inkl. des Berichtswesens
  • Meldung, Untersuchung und Aufarbeitung von HSE-Ereignissen sowie Unterstützung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der HSE-Organisation und bei der Verankerung der HSE-Philosophie in der Führungsarbeit der Führungskräfte
  • Wahrnehmung der Aufgaben laut ASiG (z.B. Gefährdungsbeurteilungen, Unfalluntersuchungen, Durchführung regelmäßiger „Safety Observation Touren (SOT)“ am Standort, Pflege der Dokumentation, Beratung der Führungskräfte)
  • Umsetzen und Nachverfolgung von Korrekturmaßnahmen der genannten Analysen und Ereignisse
  • Durchführung von Arbeitssicherheitsunterweisungen und Ausarbeitung von Schulungen
  • Aufbau und Pflege eines Gefahrstoffverzeichnisses sowie Erstellung bzw. Überarbeitung von Betriebsanweisungen für den Umgang mit Gefahrstoffen
  • Schnittstelle für alle HSE-Themen zu externen Organisationen, Behörden sowie zu anderen Business Units

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium der Sicherheitstechnik oder vergleichbar, alternativ abgeschlossene Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft (m/w/d) sowie Zusatzqualifikation zum Techniker oder Meister
  • Nachweisliche Qualifikation „Fachkraft für Arbeitssicherheit“
  • Qualifikation „Gefahrstoffbeauftragter“ wünschenswert
  • Idealerweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im HSE-Umfeld in einem Industrieunternehmen
  • Sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Vorschriften (DIN, OSHA, UVV, Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsschutzverordnung, DGUV2, etc.)
  • Sichere MS Office-, SharePoint- sowie Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Geschick und Durchsetzungskraft bei Veränderungen bestehender Arbeitsabläufe
  • Analytische und selbstständige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung, Verbindlichkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie sehr gutes Organisations- und Kommunikationsvermögen runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Eine hohe Sensibilität für das Thema HSE auf allen Hierarchieebenen am Standort
  • Ein innovatives Arbeitsumfeld mit marktführenden Hightech-Produkten
  • Eine spannende Herausforderung mit hohem Grad an Entscheidungsfreiheit und Verantwortung
  • Ein positives Arbeitsklima und attraktive Arbeitgeberleistungen

Über uns


Oerlikon Manmade Fibers mit seinen Marken Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag ist Weltmarktführer im Bereich Filamentspinnanlagen für Chemiefasern, Texturiermaschinen, BCF-Anlagen, Stapelfaserspinnanlagen sowie Kunstrasenanlagen und bietet als Dienstleister im Bereich Engineering Lösungen entlang der textilen Wertschöpfungskette. Als zukunftsorientiertes Unternehmen legt das Segment des Oerlikon Konzerns bei all seinen Entwicklungen großen Wert auf Energieeffizienz und nachhaltige Technologien. Mit der Erweiterung der Produktpalette um Polykondensationsanlagen und deren Schlüsselkomponenten betreut das Unternehmen den gesamten Prozess vom Monomer bis zum texturierten Garn.
Die Hauptmärkte für Oerlikon Barmag liegen in Asien, für Oerlikon Neumag in den USA, Türkei und China. Entsprechend sind Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag mit knapp 2500 Mitarbeitern weltweit im Netzwerk der Oerlikon Manmade Fibers in 120 Ländern mit Produktions-, Vertriebs- und Serviceorganisationen präsent. In den Forschungszentren in Remscheid, Neumünster und Chemnitz entwickeln gut ausgebildete Ingenieure und Techniker innovative und technologisch führende Produkte für die Welt von morgen.

keyboard_arrow_up