Choose your country / language

Unaxis verkauft Inficon Finanzbeteiligung an die Zürcher Kantonalbank

 

Pfäffikon SZ, 10. Oktober 2005 – Die Unaxis Holding AG verkauft ihre finanzielle Beteiligung in Höhe von 19,5 Prozent an der Inficon Holding AG, Bad Ragaz, mit operativem Hauptsitz in Syracuse, New York, an die Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich. Gleichzeitig erwirbt die Unaxis Holding AG Optionen, die zum Erwerb von 16.77 Prozent der ausstehenden Inficon Holding AG Aktien berechtigen. Über die Höhe der Transaktionspreise wurde Stillschweigen vereinbart.

Thomas Limberger, CEO der Unaxis Management AG, zum Verkauf der Inficon Beteiligung: „Die Transaktionen erfolgen im Sinne der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unaxis Holding AG und stellen im Rahmen der strategischen Zielsetzung des Konzerns einen Erfolg dar“.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up