Choose your country / language

Thomas P. Limberger wird CEO von Unaxis

Pfäffikon SZ, 6. Juni 2005 – Thomas P. Limberger (37) übernimmt auf Wunsch der Victory Industriebeteiligung AG per 1. August 2005 als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats die Führung des Unaxis Konzerns. Er gehört seit 2004 dem Verwaltungsrat des Unternehmens an. Voraussichtlich erfolgt die Ernennung durch den Verwaltungsrat nach der ausserordentlichen Generalversammlung vom 28. Juni 2005. Thomas P. Limberger löst Dr. h.c. Harald Eggers ab, der seit 1. Januar 2005 als Mitglied des Verwaltungsrats interimistisch die Leitung des Konzerns übernommen hatte.

Seit 2002 ist Thomas P. Limberger Chief Executive Officer der General Electric Deutschland, Österreich und Schweiz und hat deren positive Entwicklung massgeblich beeinflusst. Unter seiner Führung wurde der Technologiekonzern General Electric im deutschsprachigen Raum erfolgreich neu positioniert und der Konzernumsatz in der Region auf USD 8,8 Mrd. gesteigert. Hierbei lag der Fokus auch auf dem Ausbau der Technologie- und Innovationsfähigkeit von General Electric in der Region, etwa durch die Errichtung des europäischen Forschungszentrums von General Electric in Garching bei München.

Mit Thomas P. Limberger übernimmt ein ausgewiesener Kenner der Technologiebranche und Innovationsszene die Verantwortung bei Unaxis. Vor seiner Tätigkeit bei General Electric war er sechs Jahre lang in diversen Managementfunktionen für die Fresenius AG und die Fresenius Medical Care AG tätig. Thomas P. Limberger ist deutscher Staatsbürger. Er ist Diplomkaufmann und erwarb den Master of Business Administration (MBA) in Finance & Strategic Management.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up