Choose your country / language

Oerlikon Verwaltungsrat nominiert Mikhail Lifshitz als neues Mitglied des Verwaltungsrats

Pfäffikon SZ, Schweiz – 5. April 2013 – Im Vorfeld der bevorstehenden Generalversammlung vom 30. April 2013 gibt Oerlikon heute bekannt, dass der Oerlikon Verwaltungsrat der Generalversammlung vorschlagen wird, Kurt J. Hausheer, Gerhard Pegam, Carl Stadelhofer, Tim Summers und Hans Ziegler wiederzuwählen sowie Mikhail Lifshitz als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon zu wählen.

Mikhail Lifshitz (geboren 1963, russischer Staatsbürger) ist Director High-tech Assets Business Development der Renova Gruppe (seit 2009), CEO von ROTEC, einer Firma der Renova Gruppe, welche Ingenieurleistungen für den Industriesektor erbringt, und Verwaltungsratsvorsitzender von Ural Turbine Works, einer Firma der Renova Gruppe (seit 2012). Des Weiteren ist Mikhail Lifshitz Verwaltungsratsvorsitzender von Technopark Skolkovo, Mitglied des Verwaltungsrats von DATADVANCE (eine Firma des EADS-Konzerns) und Eigentümer der „Global Edge“ Group of Companies, wo er 2001 bis 2009 als Präsident tätig war. Herr Lifshitz besitzt ein Diplom in Elektrotechnik der Moscow State Technical University.

Wie bereits angekündigt, haben sich Wolfgang Tölsner und Reyad Fezzani nicht zur Wiederwahl gestellt. Nach der Wahl des vorgeschlagenen Kandidaten würde der Verwaltungsrat von Oerlikon sechs Mitglieder umfassen, von denen drei (Kurt J. Hausheer, Gerhard Pegam und Hans Ziegler) unabhängig wären und drei (Tim Summers, Carl Stadelhofer und Mikhail Lifshitz) den zurzeit grössten Aktionär, die Renova Gruppe, repräsentieren würden.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up