Choose your country / language

Oerlikon optimiert Unternehmensstruktur im Zuge der Integration von Saurer

Pfäffikon SZ, 10. Januar 2007 - Die OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon ("Oerlikon"), die seit dem 1. Januar 2007 die operative Führung der Saurer AG ausübt, optimiert im Zuge der Sauer-Integration ihre Unternehmensstruktur. Die Oerlikon-Gruppe inklusive der ehemaligen Geschäftsfelder von Saurer besteht künftig aus folgenden
5 Segmenten:

  •  Oerlikon Balzers Coating
    • Coating Services
    • Systems
    • Solar
  • Oerlikon Leybold Vacuum
    • Systems
    • Services
  • Oerlikon Components
    • Space
    • Optics
    • Assembly Equipment (ehemals Oerlikon Esec Semiconductor)
    • Solutions
  • Oerlikon Saurer Textile
  • Oerlikon Graziano Transmission

Um den Anforderungen von Kunden und Märkten künftig noch besser entsprechen zu können, werden die Geschäftseinheiten von Saurer zur Zeit detailliert analysiert und die künftige Organisationsform erarbeitet. „Mit dieser Struktur schaffen wir eine Plattform, um die Synergiepotenziale innerhalb der Oerlikon-Gruppe vollständig zu realisieren. Zudem bilden wir von den Segmentgrössen effizient zu führende Einheiten", sagt Thomas Limberger, CEO von Oerlikon. Die neue Struktur wird beginnend mit der Berichterstattung für das vierte Quartal 2006 aktiv.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up