Choose your country / language

Oerlikon Leybold Vacuum erweitert Produktion in China

Dritte Erweiterung des Standorts in Tianjin

Pfäffikon SZ / Köln, 30. November 2011 - Oerlikon Leybold Vacuum gab heute die Eröffnung seiner neuen Produktionsstätte in Tianjin, China, bekannt. Die neue Fertigung stellt den dritten Erweiterungsbau des dortigen Standorts dar. Mit dieser Erweiterung kann Oerlikon Leybold Vacuum zusätzliche Produktlinien und kundenspezifische Lösungen vor Ort fertigen.

Seit der Gründung im Jahr 1997 verzeichnet Oerlikon Leybold Vacuum China ein starkes und stetiges Wachstum. Im ersten Halbjahr des Jahres 2011 betrug der Anteil des Asien-Geschäfts am Umsatz des Segments über 30 %. Mit der aktuellen Erweiterung des Standorts um über 30 % schafft Oerlikon Leybold Vacuum die Voraussetzung, diesen Trend fortzusetzen. Durch diese Investition in den Standort Tianjin bietet das Unternehmen nun sämtliche Produktions- und Servicemöglichkeiten für Vor- und Hochvakuum, Lecksuche sowie Lösungs-Know-how an. „Die Entwicklung des Standorts Tianjin spiegelt unsere Gesamtleistung in China wider. Die Ausweitung der Produktpalette sowie zusätzliche kundenspezifische Lösungen für den chinesischen und andere asiatischen Märkte sichern die Fortsetzung dieser Erfolgsstory", sagte Dr. Andreas Widl, CEO von Oerlikon Leybold Vacuum. „China bietet weiterhin ein immenses Wachstumspotenzial für Oerlikon. In strukturierter Weise identifizieren und nutzen wir konsequent diese Potenziale, um die Position von Oerlikon vor allem in den Wachstumsmärkten weiter zu stärken", sagte Dr. Michael Buscher, CEO des Oerlikon Konzerns.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up