Choose your country / language

Oerlikon Drive Systems optimiert operatives Geschäft

Veräusserung des Betriebs von Oerlikon Graziano in Porretta an Paritel S.p.A

Pfäffikon SZ, Schweiz, Rivoli, Italien, 29. Juni 2012 – Oerlikon Graziano hat heute den Verkauf ihres Betriebs in Porretta an die italienische Firma Paritel S.p.A. abgeschlossen. Der Verkaufspreis wurde nicht veröffentlicht. Die Transaktion wurde im Rahmen der Vorvertragsunterzeichnung am 10. April 2012 bekanntgegeben und nun unterschrieben und finalisiert. Für die nächsten Jahre werden positive Effekte auf die Profitabilität des Segments erwartet.

Mit dem Verkauf des Betriebs in Porretta übernimmt Paritel 236 Mitarbeitende mit ihren Verbindlichkeiten, das Betriebsvermögen, Teile des bestehenden Geschäfts und die Marke DEMM. Die strategisch wichtigen Produkte von Oerlikon Graziano werden an andere Standorte transferiert. Oerlikon Graziano beschäftigt derzeit rund 2 300 Mitarbeitende in Italien.

Oerlikon CEO Michael Buscher sagte: „Mit diesem Schritt fokussieren wir weiter unser Portfolio und erhöhen die Effizienz unseres Produktionsnetzwerkes in Italien mit dem Ziel, ein Best-in-Class Konzern zu werden.“

Über Oerlikon:

Oerlikon (SIX: OERL) zählt weltweit zu den führenden Hightech-Industriekonzernen mit einem Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen steht für innovative Industrielösungen und Spitzentechnologien für Textilmaschinen, Antriebe, Vakuum- und Solarsysteme, Dünnfilm-Beschichtungen sowie Advanced Nanotechnology. Als Unternehmen mit schweizerischem Ursprung und einer über 100-jährigen Tradition ist Oerlikon mit über 17 000 Mitarbeitenden an mehr als 150 Standorten in 38 Ländern und einem Umsatz von CHF 4,2 Mrd. im Jahr 2011 ein Global Player. Das Unternehmen investierte 2011 CHF 213 Mio. in Forschung und Entwicklung. Mehr als 1 200 Spezialisten erschaffen Produkte und Services von morgen. In den meisten Bereichen ist das Unternehmen in den jeweiligen globalen Märkten an erster oder zweiter Position.

Über Oerlikon Graziano

Oerlikon Graziano ist weltweit führend in der Konstruktion, Integration und Präzisionsfertigung von Getriebesystemen für Hochleistungsfahrzeuge. Darüber hinaus zählt das Unternehmen zu den international führenden Zulieferern von Getrieben, Achsen und Antriebskomponenten für anspruchsvolle Anwendungsbereiche im Automobilsektor, wie zum Beispiel für Elektro-, Gelände- und Industriefahrzeuge. Dank eines weltweiten Netzes von Produktionsstätten kann Oerlikon Graziano vor Ort mit den jeweils nötigen technischen Lösungen auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingehen – vom einfachen Getriebe bis hin zu vollständigen Antriebssystemen und deren Einbau ins Fahrzeug. Alle Aktivitäten des Unternehmens beruhen auf einer innovativen Herangehensweise in der Konstruktion, auf strengen Test- und Entwicklungsverfahren sowie auf der weltweit herausragenden Expertise in der Spezialfertigung für hochwertige Kleinserien.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up