Choose your country / language

Oerlikon beschliesst Aktienrückkaufprogramm

Der Verwaltungsrat der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, hat am 8. August 2007 ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von maximal 2.59 % des Aktienkapitals beschlossen. Der Aktienrückkauf umfasst maximal 366’858 Namenaktien (2,59 % des Aktienkapitals der Gesellschaft), was mit dem bestehenden Eigenbestand maximal 10 % des ausgegebenen Aktienkapitals und der Stimmen entspricht.

Der Aktienrückkauf beginnt am 9. August 2007 und wird spätestens zum Zeitpunkt der ordentlichen Generalversammlung im Jahr 2009 beendet. Die Gesellschaft behält sich vor, das Rückkaufprogramm jederzeit zu beenden. Für den Aktienrückkauf wird keine spezielle Handelslinie eröffnet. Rückkäufe werden zum Marktpreis abgewickelt.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up