Choose your country / language

Ausserordentliche Generalversammlung von Unaxis wählt neuen Verwaltungsrat

Luzern, 28. Juni 2005 – An der ausserordentlichen Generalversammlung der Unaxis Holding AG in Luzern nahmen 454 Aktionäre teil, die 49,9 Prozent des Aktienkapitals vertraten. Die Versammlung wurde auf Wunsch der Victory Industriebeteiligung AG einberufen.

Der bisherige Verwaltungsrat trat, wie bereits angekündigt, auf das Ende der General­versammlung mit Ausnahme von Thomas P. Limberger geschlossen zurück. Als Mitglieder des Verwaltungsrats wurden mit 92,1 Prozent der vertretenen Stimmen neu die Herren Dr. Mirko Kovats, Günther Robol, Christian Schmidt und Georg Stumpf gewählt. Dr. Mirko Kovats wurde an der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats zum Präsidenten gewählt. Thomas P. Limberger wird zudem ab 1. August 2005 das Amt des CEO des Unaxis Konzerns übernehmen.

Weiter stimmte die Generalversammlung dem Antrag von Victory Industriebeteiligung AG zu, auf die an der ordentlichen Generalversammlung vom 26. April 2005 beschlossene Kapitalherabsetzung durch Reduktion des Nennwerts von CHF 20 auf CHF 6 zu verzichten. Der Verzicht wurde mit 86,6 Prozent der vertretenen Stimmen angenommen. Auch der Antrag der Victory Industriebeteiligung AG, den statutarischen Ausschluss der Angebotspflicht nach Börsengesetz wieder einzuführen (sogenanntes Opting-out), wurde mit 86,0 Prozent der vertretenen Stimmen gutgeheissen.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up