Choose your country / language

Aktionäre beschliessen Dividende für 2011

Generalversammlung 2012

Pfäffikon SZ / Luzern, 12. April 2012 – Nach der im vergangenen Monat erfolgten Ankündigung einer neuen Dividendenpolitik mit einer Ausschüttungsquote von bis zu 40 % des Reingewinns, hat die Oerlikon Generalversammlung heute einer Dividende von CHF 0.20 je Aktie für 2011 zugestimmt. Dabei handelt es sich um die erste Dividendenausschüttung seit 2004. Sämtliche Beschlussvorlagen des Verwaltungsrats wurden mit einer deutlichen Mehrheit der Stimmen genehmigt. Zudem kündigte Oerlikon an, ab dem ersten Quartal 2012 auch jeweils im ersten und dritten Quartal Kennzahlen zur Profitabilität zu veröffentlichen.

Auf der am heutigen Nachmittag des 12. April 2012 im Kultur- und Konferenzzentrum in Luzern abgehaltenen Generalversammlung wurden sämtliche vom Verwaltungsrat unterbreiteten Anträge mit grosser Mehrheit der Stimmen verabschiedet. An der Generalversammlung nahmen 354 Aktionäre teil, die einen Anteil von 59,73 % am Aktienkapital vertraten.

Die Generalversammlung bestätigte sämtliche Mitglieder des Verwaltungsrats mit Ausnahme von Dr. Urs A. Meyer, der sich nicht zur Wiederwahl stellte, für eine weitere Amtszeit von einem Jahr. Als neues Mitglied wurde Reyad Fezzani in das Gremium gewählt.

Damit besteht der Verwaltungsrat von Oerlikon weiterhin aus sieben Mitgliedern. Neben den vier unabhängigen Mitgliedern Kurt J. Hausheer, Gerhard Pegam, Wolfgang Tölsner und Hans Ziegler sind dies die drei Mitglieder Tim Summers, Carl Stadelhofer und Reyad Fezzani, welche die Renova Group als Hauptaktionär vertreten.

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up