Choose your country / language

SAP Business Process Analyst (m/w/d)

SAP Business Process Analyst (m/w/d)

Du versetzt dich gerne in neue Themen hinein, hinterfragst die Effizienz von bestehenden Prozessen und suchst strukturiert nach einer Lösung, die sowohl für das Business als auch die IT die beste ist?

Für unsere neue Abteilung Business Process Management global suchen wir erfahrene SAP Business Process Analysten (m/w/d) für die Optimierung und Harmonisierung von IT gestützten Geschäftsprozessen in SAP. In dieser interdisziplinären Rolle berätst du Kollegen auf verschiedenen Ebenen und hast die Möglichkeit globale Prozessstandards zu implementieren.

Reporting Line: Head IT Business Process Management Global 

Location: Pfäffikon/SZ in der Schweiz oder Balzers, Liechtenstein

Die Aufgaben

  • Du übernimmst die Analyse von Prozessanforderungen an SAP aus den Abteilungen Vertrieb, Produktion oder Finanzen
  • Die Beratung und Konzeption bestehender und neuer Prozesse in SAP inkl. Modellierung gehören ebenfalls in deinen Aufgabenbereich
  • Du dokumentierst Sollprozesse unter Berücksichtigung von Architektur- und Modellierungsstandards sowie der SAP IT-Strategie
  • Du leistest einen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Konzerns, indem du Verbesserungspotentiale identifizierst und innovative Lösungen bei der Prozessanpassung einfließen lässt
  • Zusammen mit dem IT Projektmanagement Team und der IT-Abteilung stimmst du die Lösungen für die Business Anforderungen ab und überwachst die wirtschaftliche, technische und zeitliche Umsetzung der neuen Anforderungen
  • Die Unterstützung von Testaktivitäten fällt ebenfalls in deinen Aufgabenbereich
  • Dank deiner bisherigen Expertise unterstützt du bei der Entwicklung von globalen Prozessstandards

Ihr Profil

  • Du hast mindestens 5 Jahre nachweisliche Erfahrung in der Analyse und Konzeption von SAP-Geschäftsprozessen und Automatisierung von Prozessen im Bereich Vertrieb, Einkauf, Produktion oder Finanzen idealerweise in einem produzierenden Unternehmen
  • Du hast mindestens 3 - 5 Jahre nachweisliche Erfahrung in einem der folgenden Module: SD, PP/MM oder FI/CO
  • Du hast einen erfolgreichen Abschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik (Bachelor oder Master) oder vergleichbar
  • Den Umgang mit Modellierungsmethoden (z.B. UML,; EPK, BPMN 2.0) oder Modellierungstools (Signavio, Solution Manager, Visio, Aris) setzen wir voraus
  • Dich zeichnen ein hohes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie hervorragende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit aus
  • Professionelle Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung
  • Internationale Reisebereitschaft 20 - 40%
  • Projektleitungserfahrung sowie eine Zertifizierung im Projektmanagement sind von Vorteil

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, Prozessstandards zu entwickeln und globale Standards zu definieren
  • Eine offene und positive Unternehmenskultur, in der du die Möglichkeit hast, die Digitalisierung mitzugestalten
  • Ein breites Verantwortungsspektrum, interessante Weiterbildungsmöglichkeiten

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sind wir neugierig Sie kennen zu lernen! Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung inklusive Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online ein.

Yvonne Cantarella, Recruiter EMEA

phone: +49 6142 6033 282

www.oerlikon.com/career

Über uns

Oerlikon ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit einer klaren Strategie: Der führende Anbieter für Oberflächenlösungen, moderne Werkstoffe und Werkstoffverarbeitung zu werden.
Oerlikon (SIX: OERL) entwickelt Werkstoffe, Anlagen und Oberflächentechnologien und erbringt spezialisierte Dienstleistungen, um Kunden leistungsfähige Produkte und Systeme mit langer Lebensdauer zu ermöglichen.
Gestützt auf seine technologischen Schlüsselkompetenzen und sein starkes finanzielles Fundament setzt der Konzern sein mittelfristiges Wachstum fort, indem er drei strategische Faktoren umsetzt: Fokussierung auf attraktive Wachstumsmärkte, Sicherung des strukturellen Wachstums und Expansion durch zielgerichtete M&A-Aktivitäten.

Oerlikon ist ein weltweit führender Technologie- und Engineering-Konzern, der sein Geschäft in zwei Segmenten (Surface Solutions und Manmade Fibers) betreibt und weltweit rund 10 500 Mitarbeitende an 175 Standorten in 37 Ländern beschäftigt. Im Jahr 2018 erzielte Oerlikon einen Umsatz von CHF 2,6 Mrd. und investierte rund CHF 120 Mio. in Forschung und Entwicklung.

*CA

keyboard_arrow_up