\uf1ad

Automobilindustrie

Automobilindustrie

Der von Oerlikon bediente Automobilsektor dürfte 2016 ein Volumen von CHF 3,6 Mrd. umfasst haben. Das Marktwachstum hat sich im Berichtsjahr verlangsamt. In China erholte sich die Nachfrage aufgrund von im Jahr 2016 gewährten Steuererleichterungen. Die meisten europäischen Märkte verzeichneten ein Wachstum, und die USA entwickelten sich weiterhin gut. In Russland und Brasilien nahm die Nachfrage hingegen ab. Laut Prognosen von IHS Markit wird der Markt für Leichtfahrzeuge in den nächsten fünf Jahren im Durchschnitt um 2 % bis 3 % (CAGR) zulegen. Zu den langfristigen Wachstumsfaktoren gehören die Urbanisierung, die weltweit aufstrebende Mittelschicht, ein grösserer Bedarf an Mobilität sowie Umweltthemen.

Alle drei Segmente des Konzerns sind im Automobilmarkt tätig. Für die Segmente Surface Solutions und Drive Systems bildet der Automobilsektor einen Schlüsselmarkt, auf den 24 % bzw. 18 % des jeweiligen Segmentumsatzes entfielen.

Die Oerlikon Balzers BALINIT-Beschichtungen des Segments Surface Solutions, mit denen Bauteile und Komponenten wie Getriebe beschichtet werden, sind heute in Fahrzeugen der meisten führenden Marken zu finden. Die thermische Spritzbeschichtung von Oerlikon Metcos SUMEBore® wird verwendet, um Zylinderbuchsen, Bremsscheiben und Turbolader zu beschichten. Da der künftige Umweltstandard, der ab 2020 im Rahmen der strengeren CO2-Regulierung der EU eingeführt wird, eine Feinstaubreduktion vorsieht, dürfte die Nachfrage nach Beschichtungen zunehmen. Im Jahr 2016 führte das Segment
Beschichtungen für Reibsysteme ein, die in Autos mit Hybridtechnik eingesetzt werden.

Die Getriebelösungen, Antriebssysteme und Planetengetriebe des Segments Drive Systems werden in Fahrzeugen aller Klassen, insbesondere in Premium-Sportwagen, sowie in Elektround Hybridfahrzeugen verwendet. Das Segment stellte 2016 auch verschiedene Elektro- und Hybridantriebskonzepte vor, um der steigenden Nachfrage in diesem Markt zu entsprechen. Technische Textilien für Fahrzeuge, beispielsweise für Reifencord, Airbags, Sicherheitsgurte, Teppiche und Innenverkleidungen, werden mit Technologien des Segments Manmade Fibers hergestellt.

Kontakt aufnehmen