\uf1ad

Kontakt aufnehmen

Kontaktiere uns telefonisch

+423 388 6212

Kontaktiere uns per E-Mail

Wir freuen uns, von dir zu hören. Bitte gib uns deine persönlichen Daten an.

OC Oerlikon Balzers AG
Sekretariat Berufsbildung
Iramali 18
9496 Balzers
Liechtenstein

Anlagen- und Apparatebauer/in

Anlagen- und Apparatebauer/in

Als Anlagen- und Apparatebauer/in baust du neue Anlagen zusammen und reparierst und baust bestehende Anlagen um.

Ist das etwas für mich?

Ja, wenn du Spass daran hast, mit Blechen, Rohren und Profilen zu arbeiten. Diese schraubst, nietest, lötest oder schweisst du auf Basis von Plänen zusammen. Du arbeitest dabei vor allem in der Werkstatt. Wenn du zudem gerne selbständig, aber auch im Team arbeitest, dann könnte diese Lehre etwas für dich sein.

Worum geht’s da genau?

Anlagen und Apparate, die von Konstrukteurinnen und Konstrukteuren am Computer gezeichnet werden, werden von dir zusammengebaut. Dabei spielt das exakte Arbeiten eine sehr grosse Rolle. Da in den Anlagen hochpräzise Teile hergestellt werden, müssen diese beispielsweise absolut vakuumdicht sein. Das heisst, es darf keine Luft in den Innenraum gelangen. Deine Verantwortung besteht also nicht nur darin, etwas genau zusammenschweissen, sondern die Qualität deiner Arbeit danach auch zu kontrollieren. Zu deinen Aufgaben gehören nicht nur das Zusammenbauen einer neuen Anlage, sondern auch die Reparatur oder der Umbau von bestehenden Anlagen. Für all dies lernst du viel Neues und ein gut eingespieltes Team hilft dir dabei.
In den ersten zwei der vier Lehrjahre lernst du die Handwerkzeuge, Maschinen und Einrichtungen kennen und diese richtig einzusetzen. Du lernst die verschiedenen Materialien kennen und wie man diese richtig zusammenbaut, misst und prüft. Im dritten und vierten Lehrjahr wendest du das Gelernte selbständig an und lernst, Aluminium und Chromstahl zu schweissen. Dabei lernst du immer wieder neue Hilfsmittel und Werkzeuge kennen.

Was du mitbringen solltest:

Einen guten Oberschul- (FL) oder Realschulabschluss (CH), und die Freude an handwerklichem Arbeiten – vor allem mit metallischen Werkstoffen. Du arbeitest gerne genau und im Team mit anderen. Wenn du zudem Interesse an der Entstehung einer ganzen Anlage hast und dir ganze Konstruktionen vorstellen kannst, dann ist dieser Beruf das Richtige für dich.

Ausbildungsdauer:

4 Jahre

Tagespraktika

Datum

Schnupperlehre

Datum

Lehrstelle

Datum