\uf1ad

Kontakt aufnehmen

Kontaktiere uns telefonisch

+423 388 6212

Kontaktiere uns per E-Mail

Wir freuen uns, von dir zu hören. Bitte gib uns deine persönlichen Daten an.

OC Oerlikon Balzers AG
Sekretariat Berufsbildung
Iramali 18
9496 Balzers
Liechtenstein

Informatiker/in EFZ Systemtechnik

Informatiker/in EFZ Systemtechnik

Du hast Freude an neuster Technologie, Interesse an der Installation von Computer-Systemen und Software und am Ausarbeiten von Informatikkonzepten? Zu deinen Stärken gehören ein logisch-abstraktes Denkvermögen, Teamfähigkeit, Geduld und Ausdauer? – Dann könnte der Beruf Informatiker/-in genau der richtige für dich sein.

Berufsbild:

Informatikerinnen und Informatiker arbeiten in den Bereichen Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen, Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen. Sie sind Fachleute für Programmieraufgaben und EDV-Schulungen, unterstützen aber auch Anwenderinnen und Anwender am Arbeitsplatz.

Ausbildung:

Die Grundbildung in Informatik basiert auf dem Modulbaukasten der Informatik Berufsbildung Schweiz AG. Er enthält alle wesentlichen Module der Informatik Berufsbildung. Jedes Modul vermittelt eine bestimmte Handlungskompetenz, die für die Berufsausübung relevant ist. Die Dauer der Lehre beträgt vier Jahre.

Dauer:

4 Jahre

Berufsfachschule:

1 bis 2 Tage pro Woche am bzb in Buchs

Berufsbezogene Fächer:

Mathematik, Naturwissenschaftliche Grundlagen (Physik, Chemie), Erweiterte betriebswirtschaftliche Grundlagen, Elektrotechnik / Elektronik, Informatik, Information und Kommunikation / Lern- und Arbeitstechnik, Technisches Englisch, Deutsch, Geschäftskunde, Staats- und Wirtschaftskunde, Turnen und Sport.

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmittelschule besucht werden. Diese bietet einige erweiterte Fächer und ein höheres Schulniveau.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Informatiker /-in»

Berufliche Perspektiven

Nach dem Abschluss der Lehre stehen viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen: Ingenieur /-in FG Informatik, Techniker /-in TS Informatik. Generell ist das neue Berufsbildungsgesetz durchlässig, d. h. es gibt keinen Abschluss ohne Anschluss. Die berufliche Grundbildung ist eine hervorragende Basis für einen Fachmann oder für eine berufliche Karriere.

Weitere Infos

In unserem Info-PDF zum Beruf Informatiker/-in Systemtechnik findest du weitere spannende Inhalte, z.B. den Erfahrungsbericht eines Auszubildenden  und einen Wissenstest.

Download