\uf1ad

Kontakt aufnehmen

Kontaktiere uns telefonisch

+423 388 6212

Kontaktiere uns per E-Mail

Wir freuen uns, von dir zu hören. Bitte gib uns deine persönlichen Daten an.

OC Oerlikon Balzers AG
Sekretariat Berufsbildung
Iramali 18
9496 Balzers
Liechtenstein

Elektroniker/in EFZ

Elektroniker/in EFZ

Wolltest du schon immer mal wissen, wie ein iPod, eine PlayStation oder dein Handy funktioniert? Hast du Freude an technischen Vorgängen und interessierst du dich in der Schule für die mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächer? Dann ist der Beruf Elektroniker/-in für dich das Richtige.

Berufsbild:

In der beruflichen Grundbildung werden verschiedene Fertigkeiten erlernt. Löten gehört zu den handwerklichen Grundfähigkeiten jedes Elektronikers, jeder Elektronikerin. Er arbeitet meistens im Team. Zum Berufsalltag gehören somit Besprechungen – mit Berufskollegen, aber auch mit Vertreterinnen anderer Berufsgattungen. Das Messen ist eine der Kernkompetenzen in diesem Beruf. Die Berufsleute kennen eine Vielzahl von Messgeräten und Messverfahren, um die Funktion der elektrischen Geräte und Anlagen zu überprüfen. In der Zukunft wird das Programmieren von Steuerungen einen wichtigen Platz im Alltag eines /-r Elektronikers /-in einnehmen.

Ausbildung:

Die Grundausbildung des /-r Elektronikers /-in beinhaltet die Vermittlung von Mechanik, Fertigungstechnik, Mess- und Regeltechnik und Programmierung von Mikroprozessoren. Sie wird mit einer Teilprüfung abgeschlossen. Während des 3. bis 4. Lehrjahres erfolgt  dann eine Schwerpunktgrundausbildung im Betrieb.

Dauer:

4 Jahre

Berufsfachschule:

1 bis 2 Tage pro Woche an der Gewerblichen Berufsschule St. Gallen

Berufsbezogene Fächer:

Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitsmethodik, Physik, Chemie, Technisches Englisch, Werkstoffkunde, Zeichnungstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Hard- und Softwaretechnik.

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der beruflichen Grundbildung zusätzlich die  Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Elektroniker /-in EFZ

Berufliche Perspektiven

Nach Abschluss der Lehre stehen viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen: Fachhochschule FH, Höhere Fachschule HF, Höhere Fachprüfungen HFP, Berufsprüfungen BP. Generell ist das neue Berufsbildungsgesetz durchlässig, d. h. es gibt keinen Abschluss ohne Anschluss. Die berufliche Grundbildung ist eine hervorragende Basis für einen Fachmann oder für eine berufliche Karriere.

Weitere Infos

In unserem Info-PDF zum Beruf Elektroniker/-in EFZ findest du weitere spannende Inhalte, z.B. den Erfahrungsbericht eines Auszubildenden  und einen Wissenstest.

Download