\uf1ad

Datenschutzerklärung

(Letzte Aktualisierung: Mai 2018)

OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, Schwyz, Schweiz, und ihre Konzerngesellschaften (nachfolgend als „Oerlikon“ bezeichnet) sind um den Schutz Ihrer Privatsphäre bemüht. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie Oerlikon die personenbezogenen Daten verarbeitet, die Sie während Ihres Besuchs auf dieser Website oder im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns teilen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Mitarbeitende von Oerlikon.

  • Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?
  • Welche personenbezogenen Daten sammeln wir, und wie gehen wir dabei vor?
  • Weshalb sammeln wir personenbezogene Daten?
  • Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?
  • Werden Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland übermittelt?
  • Wie schützen wir Ihre personenbezogen Daten?
  • Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
  • Welche Datenschutzmöglichkeiten haben Sie, wenn Sie diese Website besuchen?
  • Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, und wie können Sie diese ausüben?
  • Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?

Das für Ihre Daten verantwortliche Unternehmen (der sogenannte „Verantwortliche“) hängt von Ihrer Beziehung mit uns ab. Wenn Sie ein Nutzer unserer Websites sind, ist der Verantwortliche OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon, Churerstrasse 120, 8808 Pfäffikon, Schweiz. Wenn Sie in einer Geschäftsbeziehung mit uns stehen (bestehender oder potenzieller Kunde, Lieferant, externer Berater usw.), ist der Verantwortliche das Unternehmen, mit dem Sie den entsprechenden Vertrag unterzeichnet haben.

Welche personenbezogenen Daten sammeln wir, und wie gehen wir dabei vor?

Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, teilen Sie Ihre persönlichen Daten auf folgende Arten mit Oerlikon:

  • Von Ihnen bereitgestellte Informationen: Wir sammeln personenbezogene Daten, die Sie in Formulare oder Datenfelder auf unserer Website eingeben oder über unsere Online-Ressourcen zur Verfügung stellen. Solche Daten können unter anderem Folgendes umfassen: Kontaktinformationen (beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postadresse, das Land, in dem Sie arbeiten, und Ihre Telefonnummer), berufliche Qualifikationen, Informationen zum Unternehmen, das Sie vertreten, Präferenzen betreffend die Kommunikation, die Produkte, die für Sie und Ihr Unternehmen von Interesse sind, E-Mails, die an die Abteilung Media and Investor Relations übermittelt wurden, an Messen und anderen Veranstaltungen ausgefüllte Formulare in Papierform, Fotos, die von Ihnen an Messen und Marketingveranstaltungen aufgenommen wurden, sowie sonstige personenbezogene Daten, die Sie uns in Ihren Anfragen über die Kontaktformulare und Posts auf unserem Blog freiwillig zur Verfügung stellen. Auf einigen unserer Websites können Sie auch Bestellungen aufgeben. Auf diesen Websites werden möglicherweise Kreditkarteninformationen erfasst, um solche Bestellungen verarbeiten zu können.
  • Personenbezogene Daten aus anderen Quellen: Wenn Sie eine Geschäftsbeziehung mit Oerlikon eingehen, sammeln wir allgemeine Hintergrundinformationen. Wir erfassen Informationen, die für die Compliance im Bereich Handels- und Ausfuhrkontrolle massgebend sind, oder Informationen, die wir während oder nach einem Kauf oder von öffentlichen Registern wie dem Handelsregister erhalten haben.
  • Von Ihrem Computer oder Ihrem elektronischen Gerät abgerufene Informationen: Wenn Sie unsere Website besuchen, wenn Sie unsere Online-Ressourcen oder unsere Netzwerke nutzen oder wenn Sie Feeds auf sozialen Medien abonnieren, sammeln wir Daten über Ihren Computer oder Ihr elektronisches Gerät. Wir setzen auf der Website auch Cookies ein. Weitere Informationen, auch dazu, wie Sie diese Cookies blockieren können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.
Weshalb sammeln wir personenbezogene Daten?

Wenn Sie uns kontaktieren oder mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, wenn Sie sich für eine Stelle bei Oerlikon bewerben oder wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen, verwenden und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die Erfassung, Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient folgenden Zwecken:

  • um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen, indem wir ein Konto im CRM-System erstellen;
  • um Ihre Bestellungen zu bearbeiten und Ihnen unseren Kundendienst anzubieten;
  • um Ihre Fragen zu beantworten und auf Ihre Anfragen und Beschwerden zu reagieren und um mit Ihnen zu interagieren, wenn Sie unsere Abteilung Media and Investor Relations kontaktieren;
  • um unsere Dienstleistungen zu verbessern;
  • um die Website zu verwalten, zu betreiben und zu unterhalten;
  • um Ihnen zu ermöglichen, unsere Social-Media-Ressourcen zu nutzen (als Social-Media-Ressourcen stehen auf unserer Website derzeit ein Blog sowie Empfehlungsfunktionen zur Verfügung, über die Sie Website-Inhalte per E-Mail oder auf Social-Media-Plattformen mit Freunden oder Kollegen teilen können; bitte prüfen Sie sorgfältig, welche privaten Informationen Sie über diese Social-Media-Ressourcen mit anderen teilen);
  • um Ihnen auf Ihren Wunsch oder im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung Marketinginformationen oder unseren Newsletter zukommen zu lassen;
  • um Ihnen den Zugang zu bestimmen Informationen oder Angeboten zu ermöglichen;
  • um mit Ihnen bezüglich anderer Angelegenheiten zu kommunizieren (etwa zur Zusendung von Updates oder Sicherheitswarnungen);
  • zu Zwecken, denen Sie ausdrücklich zugestimmt haben;
  • um zu gewährleisten, dass alle Daten im Hinblick auf die Informationssicherheit geschützt sind.

Sofern gesetzlich vorgeschrieben, werden wir zuerst Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, verarbeiten und verwenden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als den oben erwähnten verwenden möchten, werden wir dies nur tun, falls das anwendbare Recht es zulässt oder Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten mit folgenden Empfängergruppen geteilt:

  • Gesellschaften des Oerlikon Konzerns: Oerlikon ist ein globales Unternehmen, dessen Mitarbeitende an verschiedenen Standorten auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können, um Ihnen auf effiziente Weise bessere Dienstleistungen zu bieten.
  • Externe Dienstleister: Wir beauftragen externe Dienstleister, in unserem Namen und gemäss unseren Anweisungen bestimmte Aufgaben zu übernehmen und Dienstleistungen zu erbringen. Die externen Dienstleister unterstützen uns bei unseren IT-Lösungen, betreiben unsere Rechenzentren, stellen Kunden- oder Zahlungsdienstleistungen bereit, versenden elektronische Mitteilungen, unterstützen uns bei der Betrugsbekämpfung, führen Risikobewertungen durch und stellen die Compliance in den Bereichen Ausfuhrkontrolle, ITAR und Handelskontrolle sicher. Externe Dienstleister haben nur Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie zur Ausführung ihrer spezifischen Aufgaben benötigen. Diese externen Dienstleister haben sich gegenüber uns in Vereinbarungen über die Datenverarbeitung verpflichtet, personenbezogene Daten ausschliesslich im Rahmen des vereinbarten Outsourcings zu verwenden, Ihre Daten zu schützen und nicht an andere Dritte weiterzuverkaufen.
  • Social-Media-Plattformen und -Tools: Wenn Sie Inhalte dieser Website auf Social Media teilen und über unseren Blog kommunizieren, können Ihre personenbezogenen Daten eventuell von anderen Nutzern der Website gesehen oder mit diesen geteilt werden, jedoch nur so weit, als dies im Zusammenhang mit solchen Funktionen notwendig ist.
  • Bei Fusionen und Übernahmen: Während Unternehmensreorganisationen oder Veräusserungen unseres Geschäfts im Rahmen eines Verkaufs und bei Fusionen oder Übernahmen werden personenbezogene Daten von Kunden und Lieferanten mit den tatsächlichen oder potenziellen Käufern geteilt.
  • Gerichte und Strafverfolgungsbehörden: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Dies geschieht auch dann, wenn wir dazu verpflichtet sind, auf angemessene Anfragen legitimierter Behördenstellen zu reagieren, oder wenn dies durch das anwendbare Recht, gerichtliche Verfügungen, Anfragen durch Strafverfolgungsbehörden oder behördliche Regulierung erforderlich wird.
Werden Ihre persönlichen Daten ins Ausland übermittelt?

Im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke und aufgrund der weltweiten Tätigkeit des Oerlikon Konzerns können Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übermittelt werden (so setzen wir zum Beispiel auf Dienstleister, um uns bei unserer globalen Geschäftstätigkeit zu unterstützen; und wenn Sie Informationen zu Produkten anfordern, die von einer unserer Tochtergesellschaften im Ausland angeboten werden, können Ihre personenbezogenen Daten an eine solche Tochtergesellschaft weitergegeben werden, um die korrekte Bearbeitung Ihrer Anfrage zu sichern). Dies schliesst auch Länder ein, deren Datenschutzgesetze keinen angemessenen Datenschutz garantieren. Eine Liste der Länder, in denen Oerlikon vertreten ist, finden Sie unter www.oerlikon.com. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, stellen wir sicher, dass die internationale Übermittlung gemäss dem geltenden Datenschutzgesetz erfolgt.

Wie schützen wir Ihre personenbezogen Daten?

Oerlikon ergreift Massnahmen im technischen und organisatorischen Bereich und nutzt geeignete Technologien sowie materielle und IT-Sicherheitsvorkehrungen, Vorschriften und sonstige Verfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, Veränderungen, Verlust, unerlaubter Verbreitung oder Zerstörung zu schützen.   

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, bis die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erfüllt sind. Zudem bewahren wir bestimmte personenbezogene Daten auf, um den geltenden Vorschriften und Gesetzen zu entsprechen und gemäss unseren Bestimmungen zur Datenspeicherung. Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu Identifikationszwecken gespeichert werden müssen, werden wir Ihre Daten löschen, anonymisieren oder aggregieren.

Welche Datenschutzmöglichkeiten haben Sie, wenn Sie diese Website besuchen?
  • Kein Sammeln persönlicher Daten: Ausgenommen solche Fälle, in denen Ihre Identifikation zwingend erforderlich ist, haben Sie die Möglichkeit, keine Datenfelder auszufüllen und uns somit keine persönlichen Angaben zu übermitteln. Denken Sie daran, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen oder Funktionen zur Verfügung zu stellen oder auf Ihre Anfrage zu reagieren, wenn Sie bestimmte Informationen zurückhalten.
  • Einschränkungen und Optionen hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten: Manche Online-Ressourcen unserer Website fordern Sie auf, Ihre Zustimmung zur Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu geben, damit wir Sie zu unserer Kontaktliste hinzufügen oder Ihnen unseren Newsletter bzw. Updates zu einem bestimmten Thema zusenden können. Sie haben die Möglichkeit, diese zusätzlichen Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen. Darüber hinaus können Sie eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen oder die Abmeldemöglichkeiten in unserem Newsletter nutzen.
Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, und wie können Sie diese ausüben?
  • Wenn Sie genauere Auskunft darüber wünschen, welche Daten über Sie gesammelt werden und wie diese verwendet werden, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy.corporate(at)oerlikon.com
  • Falls Ihre personenbezogenen Daten unvollständig oder falsch sind, können Sie deren Berichtigung oder Löschung verlangen. Wenn Sie eine solche Anfrage stellen möchten oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung Fragen oder Anmerkungen haben, richten Sie diese bitte unter privacy.corporate(at)oerlikon.com an uns.
  • Um die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, um Widerspruch gegen deren Verarbeitung einzulegen oder um Oerlikon zu ersuchen, Ihre personenbezogen Daten nicht weiter zu verarbeiten, sofern Sie dafür einen berechtigten Grund haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy.corporate(at)oerlikon.com
  • Sie können bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Landes, in dem Sie ansässig sind oder in dem Ihr Verantwortlicher ansässig ist, eine Beschwerde einreichen.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wenn sich diese Datenschutzerklärung in irgendeiner Weise ändert, veröffentlicht Oerlikon eine aktualisierte Fassung auf dieser Seite, sodass Sie stets darüber informiert sind, welche Daten gesammelt werden, wie diese genutzt werden und unter welchen Umständen sie offengelegt werden können.


Cookie-Richtlinien

(Letztes Update: 17. Dezember 2015)

1. Allgemeines

Wenn Sie Websites von Oerlikon besuchen, werden Informationen in Form eines „Cookies“ auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies sind Textdateien mit kleinen Datenmengen, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies werden bei jedem nachfolgenden Besuch an die Website zurückgesandt. So erkennt diese Ihr Gerät und kann sich Ihre Einstellungen merken. Mehr über Cookies erfahren Sie unter www.allaboutcookies.org oder www.aboutcookies.org
Cookies ermöglichen es Oerlikon beispielsweise, eine Website entsprechend anzupassen, um so Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden, oder Ihr Passwort zu speichern, damit Sie es nicht bei jedem Besuch neu eingeben müssen. Generell werden auf den Websites von Oerlikon nur solche Cookies eingesetzt, die für den Betrieb der jeweiligen Website unverzichtbar sind. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nutzt Oerlikon Cookies nie zum Sam-meln persönlicher Daten.
Wenn Sie nicht möchten, dass Oerlikon Ihr Endgerät erkennt, konfigurieren Sie bitte die Einstellungen Ihres Internetbrowsers so, dass sämtliche Cookies auf Ihrem Gerät gelöscht bzw. blockiert werden oder Sie eine Warnmeldung erhalten, bevor ein Cookie gespeichert wird. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung dazu.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass gewisse Funktionen von Oerlikon Websites ohne Cookies möglicherweise gar nicht oder nicht wie vorgesehen funktionieren.

2. Von uns verwendete Cookies

Je nach Funktion und Zweck können Cookies in vier Kategorien eingeteilt werden: unbedingt notwendige Cookies, Performancecookies, Funktionscookies und Cookies zu Marketingzwecken.

a. Unbedingt notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie auf den Websites von Oerlikon navigieren und die Basisfunktionen der jeweiligen Website bedienen können. Zu diesen Funktionen zählt beispielsweise die Vergabe anonymer Session-IDs zur Bündelung mehrerer zusammengehörender Abfragen an einen Server.

b. Performancecookies
Diese Cookies sammeln Informationen zur Nutzung unserer Websites – zum Beispiel Angaben zu den von Ihnen verwendeten Internetbrowsern und Betriebssystemen, den Domainnamen der zuvor besuchten Website, die Anzahl Ihrer Besuche, Ihre durchschnittliche Verweildauer sowie die von Ihnen aufgerufenen Seiten.
Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzerin oder des Nutzers zulassen. Die mit Hilfe der Cookies gesammelten Informa-tionen sind aggregiert und daher anonym. Performancecookies werden dazu verwendet, die Nutzerfreundlichkeit einer Website und damit das Surferlebnis zu verbessern. Sie können den Einsatz solcher Cookies blockieren, indem Sie im Browser ein sogenanntes Ausschlusscookie setzen.

c. Funktionscookies
Diese Cookies ermöglichen es einer Website, bereits von Ihnen gemachte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder den Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und Ihnen so verbesserte oder personalisierte Funktionen anzubieten. Funktionscookies werden ausserdem dazu benutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen.

3. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Bei aktivierter IP-Anonymisierung wird das letzte Achtbitzeichen der IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt bzw. anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für den Websitebetreiber zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Nutzung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung von Daten (Cookies und IP-Adresse) durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

4. Cookies deaktivieren

Wenn Sie Internetbrowser-Cookies, die auf Ihrem Gerät bereits gesetzt wurden, einschränken oder blockieren möchten, können Sie dies über Ihre Browsereinstellungen tun. Unter www.aboutcookies.org oder www.allaboutcookies.org finden Sie für eine Vielzahl von Browsern umfassende Informationen zur entsprechenden Vorgehensweise.

Bei weiteren Fragen und Anregungen zu den Cookie-Richtlinien von Oerlikon wenden Sie sich bitte über info@oerlikon.com direkt an uns.

Sollten sich unsere Cookie-Richtlinien ändern, wird Oerlikon eine aktualisierte Fassung der Richtlinien auf dieser Seite veröffentlichen. Das Datum der letzten Aktualisierung sehen Sie oben auf dieser Seite.

Kontakt aufnehmen