\uf1ad

BALIQ CARBOSDie amorphe Kohlenstoffschicht – noch besser als DLC

×
BALIQ® CARBOS - Antriebsstrang Gruppe
BALIQ® CARBOS auf Nockenwellen für Rennmotoren ist leistungsfähiger als herkömmliche hydrierte DLC-Schichten
Mit BALIQ® CARBOS oder BALIQ® CARBOS STAR beschichtete Schlepphebel zeigen bei höchstem Anpressdruck eine viel bessere Verschleißfestigkeit gegenüber hydrierten DLC-Schichten
Kolbenbolzen von Rennmotoren, die mit BALIQ® CARBOS oder BALIQ® CARBOS STAR beschichtet sind, haben im Vergleich zu hydrierten DLC-Schichten einen geringeren Verschleiß und eine höhere Lebensdauer
BALIQ® CARBOS - Ventile und Kolbenring
BALIQ® CARBOS ist die überlegene Schicht gegen sehr abrasive Fasern aufgrund ihrer hohen Härte und geringen Oberflächenrauheit
BALIQ® CARBOS - The flow of intelligence
BALIQ® CARBOS - Die amorphe Kohlenstoffschicht – noch besser als DLC

Die amorphe, wasserstofffreie Kohlenstoff-Schicht (a-C) BALIQ® CARBOS von Oerlikon Balzers zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Kombination aus hoher Härte, geringer Reibung und geringer Rauheit aus.

In vielen technischen Anwendungen, bei denen Anpressdruck und Gleitgeschwindigkeit extrem stark zusammenwirken, übertrifft BALIQ® CARBOS hydrierte DLC-Schichten. Mit einem hohen Anteil an tetraedrischen Verbindungen (50-60%) bietet BALIQ® CARBOS eine wesentlich höhere Verschleißfestigkeit als DLC.

  • Vorteile

    Vorteile

    • Einzigartige Kombination aus hoher Härte, geringer Verschleißrate, niedrigem Reibungskoeffizienten und geringer Rauheit
    • Deutlich verbesserte Leistung gegenüber herkömmlichen DLC-Schichten für anspruchsvolle tribologische Anwendungen
    • Niedrige Prozesstemperatur ermöglicht eine größere Auswahl an Substraten
  • Spezifikationen

    Spezifikationen

    BALIQ CARBOS
    Schichtmaterial a-C
    Schichtfarbe black
    Schichthärte HIT[GPa]* 30 - 40
    Max. Anw.- Temp. [°C]**** 350
    Beschichtungstemperatur [°C] < 200
    Typ. Schichtdicke [µm] 1.5 – 2.5
    Allgemeine Anmerkungen Alle diese Werte sind ungefähre Angaben und abhängig von der jeweiligen Anwendung sowie den Umgebungs- und Testbedingungen.
    *Schichthärte HIT[GPa] Gemessen durch Nanoeindringung nach ISO 14577. Bei Multilayer-Schichten kann die Härte der einzelnen Schichten variieren.
    ****Max. Anw.- Temp. [°C] Dies sind ungefähre Werte aus der Praxis. Aufgrund thermodynamischer Gesetze sind die Werte auch vom vorhandenen Druck abhängig.
  • Downloads
  • Leistung
Kontakt aufnehmen