\uf1ad

BALIFOR MDie neue Molybdän-Nitrid-Beschichtung für die Automobilindustrie

×
Automobilteile
Kolbenbolzen
Turbolader
Abgasstrang
Ventiltrieb

Wenn Sie stabile Bedingungen bei Reibungskontakten unter hohen Belastungen bei hohen Temperaturen bis zu 800° Celsius brauchen, garantiert BALIFOR™ M von Oerlikon Balzers den besten Schutz beider Reibpartner.

Die hervorragende Verträglichkeit mit Schmiermitteln und Zusatzstoffen ist einer der Hauptvorteile von BALIFOR™ M – die ideale Alternative, wenn Beschichtungen auf Kohlenstoffbasis thermischem Abbau ausgesetzt sind bzw. nicht zusammen mit Schmiermitteln verwendet werden können.

  • Vorteile

    Vorteile

    Die Eigenschaften von Beschichtungen auf MoN-Basis erstrecken sich über einen weiten Bereich:

    • 15-35 GPa Filmhärte
    • COF in (minimal) geschmierten Systemen ähnlich a-C:H (DLC ca. 0,06)
    • Beste Verträglichkeit mit Schmiermitteln und Zusatzstoffen, keine Beeinträchtigung durch MoDTC
    • Stabil bis zu 450° C, HT-Versionen bis zu 800° C
    • Äußerst verschleißarm und geringer Gegenkörper-Verschleiß
    • Gradientenschichten und Einlaufschichten
  • Spezifikationen

    Spezifikationen

    BALIFOR M
    Schichtmaterial MoN
    Schichtfarbe Silber
    Schichthärte HIT[GPa]* 15-35, je nach Anwendung
    Max. Anw.- Temp. [°C]**** 800
    Typ. Schichtdicke [µm] 2-4
    Allgemeine Anmerkungen Alle diese Werte sind ungefähre Angaben und abhängig von der jeweiligen Anwendung sowie den Umgebungs- und Testbedingungen.
    *Schichthärte HIT[GPa] Gemessen durch Nanoeindringung nach ISO 14577. Bei Multilayer-Schichten kann die Härte der einzelnen Schichten variieren.
    ****Max. Anw.- Temp. [°C] Dies sind ungefähre Werte aus der Praxis. Aufgrund thermodynamischer Gesetze sind die Werte auch vom vorhandenen Druck abhängig.
  • Downloads
  • Leistung
Kontakt aufnehmen