Choose your country / language

Balzers, Liechtenstein, 7. Juli 2022 – Oerlikons Technologiemarke Oerlikon Balzers, weltweit führende Anbieterin von Oberflächentechnologien, stellt BALINIT MOLDENA vor, eine neue Beschichtung für den Spritzguss und die Extrusion von gefüllten Polymeren. Ihre herausragende Abrasions- und Korrosionsbeständigkeit macht sie perfekt für Anwendungen mit glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) und vollständig recycelten Materialien. Sie erhöht dadurch die Standzeiten der Formwerkzeuge und ermöglicht hochwertige Produkte.

Oerlikon Balzers stellt neue abriebfeste und korrosionsbeständige Beschichtung für Spritzguss und Extrusion gefüllter Polymere vor
Oerlikon Balzers stellt neue abriebfeste und korrosionsbeständige Beschichtung für Spritzguss und Extrusion gefüllter Polymere vor

(Bild: iStock)

Im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Oerlikon ist BALINIT MOLDENA die optimale Lösung für die Verarbeitung neuer und wiederverwertbarer Kunststoffe, um die Energieeffizienz zu verbessern und Ressourcen zu schonen. Die Beschichtung verlängert zudem die Werkzeugstandzeiten, wodurch Kunden von einem stabilen Produktionsprozess und hochwertigen Produkten profitieren.

Die neu entwickelte Beschichtung von Oerlikon Balzers ist nur 7 µm dünn und übertrifft die Härte fast aller bisherigen Beschichtungen für die Kunststoffverarbeitung. Ihre hervorragenden Abrieb- und Korrosionseigenschaften machen BALINIT MOLDENA zur perfekten Beschichtung für den Spritzguss und die Extrusion abrasiver Materialien wie glasfaserverstärkte Kunststoffe. Sie eignet sich auch ideal für den Spritzguss von korrosiven Materialien wie vollständig recycelte Materialien oder solchen mit hohem Flammschutzanteil.

BALINIT MOLDENA hat sich bereits in verschiedenen Kundentests bewährt. Sie wies weniger Verschleiß als alle herkömmlichen abriebfesten Beschichtungen auf und verbesserte die Korrosionsbeständigkeit in neutralen Salzsprühtests erheblich. Mit einer Standardbeschichtung auf Spritzgussformen beim Verarbeiten von ungesättigtem Polyester (40%) löste sich die Beschichtung nach 40.000 Einspritzungen. Mit der neuen Beschichtung von Oerlikon Balzers wurde auch nach 200.000 Einspritzungen noch dieselbe hohe Produktqualität erreicht.

Andreas Reiter, Head of Product Line Tools, erklärt: „Unsere Kunden setzen zunehmend leichtere und recycelte Kunststoffe ein, um die Energieeffizienz zu verbessern und Ressourcen zu schonen. Mit BALINIT MOLDENA ist es uns gelungen, unsere bestehenden Lösungen für die Kunststoffverarbeitung weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden eine optimale Lösung anbieten können, die einen stabilen Prozess ermöglicht und die Standzeiten ihrer Polymerproduktionsanlagen erhöht.“

Die neue Beschichtung BALINIT MOLDENA von Oerlikon Balzers für den Spritzguss und die Extrusion gefüllter Polymeren bietet eine überlegene Abrieb- und Korrosionsbeständigkeit für Anwendungen mit glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) und vollständig recycelten Materialien. Kunden profitieren von längeren Standzeiten der Formwerkzeuge und hochwertigen Produkten.
Die neue Beschichtung BALINIT MOLDENA von Oerlikon Balzers für den Spritzguss und die Extrusion gefüllter Polymeren bietet eine überlegene Abrieb- und Korrosionsbeständigkeit für Anwendungen mit glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) und vollständig recycelten Materialien. Kunden profitieren von längeren Standzeiten der Formwerkzeuge und hochwertigen Produkten. (Bild: iStock)

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

Petra Ammann

Petra Ammann

Head of Communications Oerlikon Balzers

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up