Choose your country / language

Manmade Fibers durch alle Zyklen erfolgreich

Die Manmade Fibers Division hat den Turnaround geschafft und weist weiterhin eine starke stabile Performance bei Umsatz und Rentabilität auf. Ihre Marktführerschaft bei Filamentanlagen und ihre vertrauensvollen Kundenbeziehungen bilden eine solide Grundlage für die Gewinnentwicklung dieser Division. Ausserdem besitzt sie dank ihrer grösseren Präsenz in attraktiven Bereichen wie beispielsweise Vliesstoffe und Geotextilien gutes Aufwärtspotenzial, was das Wachstum des Geschäfts anbelangt.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit gewinnen auf dem Chemiefasermarkt zunehmend an Bedeutung. Mit ihren Lösungen für die Polymer-Durchflussregelung, Smart-Factory und Recycling, die bestehende energiesparende- und ressourcenschonende Technologien ergänzen, ist die Division daher in einer führenden Position.

Stärkung des Portfolios von Manmade Fibers

Die Manmade Fibers Division konnte ihre Performance trotz der Pandemie auf einem hohen Niveau halten. Ihr Kerngeschäft, Filamentspinnanlagen, hat die Mitte des Zyklus erreicht und einen hohen Auftragsbestand aufgebaut, sodass die Lieferzeiten sich bereits bis ins Jahr 2023 verschoben haben.

2020 stieg die Nachfrage nach Meltblown-Anlagen, mit denen Vliesstoffe für Gesichtsmasken und Schutzausrüstungen hergestellt werden, überraschend an. Dadurch wurde dieser Geschäftsbereich zu einem wichtigen Umsatzfaktor der Division. Die Pandemie wirkte als Katalysator für den Bestellungseingang. Weil Länder ihre Abhängigkeit von Importen verringern müssen, und aufgrund weiterer vielversprechender Vliesstoffanwendungen dürfte dieser Trend anhalten. Das Wachstum im Bereich Nonwoven wird weiter vorangetrieben durch eine einzigartige Technologie für Substrate für Flushable Wipes, die von Teknoweb entwickelt wird.
 
Andere Wachstumsbereiche wie beispielsweise die präzise Polymer-Durchflussregelung, Teppichgarn, Smart Factories, mechanische Recyclinglösungen und After-Sales-Kundenservice bieten die notwendige Diversifikation, um das Portfolio weiter zu stärken. So kann die Division die Zyklizität, die mit hohen Anlageninvestitionen verbunden ist, dämpfen.

keyboard_arrow_up