Choose your country / language

Wir sind Ihr erfahrener Partner für jeden Schritt der additiven Fertigung (AM).

Nachbearbeitung – Schutz und Optimierung für Ihre Bauteile

Zu unseren einzigartigen internen Kompetenzen zählen sowohl die Nachbearbeitung als auch das umfassende technologische Know-how in der Dünn- und Dickfilmbeschichtungals auch Endverarbeitung.

Wir können so sicherstellen, dass alle AM-Bauteile ihre Endfunktionalität, geometrische Genauigkeit und mechanische Spezifikation erreichen.  Und dies bei geringeren Vorlaufzeiten.

Unser Portfolio an hochentwickelten Post-Processing Methoden verbessert und schützt Ihre Bauteile. Gleichzeitig stellt es sicher, dass Ihre spezifischen Anforderungen an die Teile erfüllt werden.

Nachbearbeitungsmethoden

Isostatisches Heißpressen (Hot Isostatic Pressing, HIP)

  • Verringerung der Restporosität, um die Dauerfestigkeit und andere mechanische Eigenschaften zu verbessern

Vakuumwärmebehandlung

  • Verringerung der Eigenspannung und Verbesserung der Materialeigenschaften

CNC-Bearbeitung

  • Entfernung von Bauteilverstrebungen und Modifizierung von Bauteilen mit Konstruktionslöcher und -schlitzen
  • Vorbereitung funktionaler Oberflächen und Einhaltung geometrischer Toleranzwerte

Oberflächenbehandlung

  • Polieren, Strahlen, Gleitschleifen und -beschichten, um die erforderliche Oberflächenqualität,-härte, Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit zu erzielen
  • Zugang zum Netzwerk und der Expertise von Oerlikon Surface Solutions

Maßkontrolle

  • Koordination von Messmaschine und 3-D-Laserscanner

Metallurgische Beurteilung

  • Optische Mikroskope, Rasterelektronenmikroskop mit energiedispersiver Röntgenspektroskopie und Elektronenrückstreubeugung

Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam prüfen können, welche unserer Nachbearbeitungslösungen Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Downloads

  • pdf (3.36 MB)

    Oerlikon Corporate Broschüre

Feedback oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

keyboard_arrow_up