Swiss Ski

Swiss Ski Oerlikon unterstützt die Jugendarbeit und die Leistungszentren des Schweizer Skiverbandes
Skisponsoring: der Oerlikon Swiss Cup

Talente müssen früh erkannt und gefördert werden. Dieser Überzeugung entspringt der Oerlikon Swiss Cup, den Oerlikon zusammen mit der Schweizer Skilegende Pirmin Zurbriggen gründete. Der Cup leistet einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Schweizer Skifahrerinnen und Skifahrer, um sie auf das Siegerpodest der alpinen Skifahrt von morgen zu heben.

Während 15 Rennen treten die jungen Skisportlerinnen und Skisportler in der gesamten Schweiz gegeneinander an. Die drei Erstplatzierten werden mit Prämien belohnt. Zudem bildet die Gesamtwertung im Frühling die Basis für die Selektionen in die verschiedenen Nachwuchsteams und für die Aufnahme in eines der drei nationalen Leistungszentren, die ebenfalls von Oerlikon finanziell unterstützt werden. Ziel der nationalen Leistungszentren ist es, Leistungssport, schulische und berufliche Ausbildung optimal zu koordinieren. Gleichzeitig sollen junge Skitalente in einem wettbewerbsintensiven Umfeld zusammengebracht werden, um sie zu besserer Leistung zu motivieren. Mit dem Sponsoring des Schweizer Skinachwuchses und der Jugendförderung nimmt Oerlikon als einer der weltweit führenden Schweizer Hightech-Industriekonzerne einen Teil seiner lokalen gesellschaftlichen Verantwortung wahr.

Seit bereits sechs Jahren ist Oerlikon Titelsponsor des gleichnamigen Swiss-Cups. Obwohl der Oerlikon Konzern in etlichen Ländern vertreten ist, vergessen die Mitarbeiter nie, woher Oerlikon stammt. Für ein Unternehmen mit Schweizer Wurzeln liegt es nahe, sich für den Schneesport einzusetzen – ebenso nahe liegt der Glaube an unsere Jugend. Hier investieren wir in die Zukunft.

Oerlikon wünscht allen Nachwuchsathleten für die kommende Saison viel Glück!

Impressionen des Oerlikon Swiss Cups 2014: Die stolzen Gesamtsieger
 

Damen Oerlikon Swiss Cup U21

1.    Wendy Holdener, Jg. 93
2.    Nathalie Groebli, Jg. 96
3.    Jasmina Suter, Jg. 95

Damen Oerlikon Swiss Cup U18

1.    Nathalie Groebli, Jg. 96
2.    Carole Bissig, Jg. 96
3.    Vanessa Kasper, Jg. 96

Herren Oerlikon Swiss Cup U21

1.    Anthony Bonvin, Jg. 94
2.    Pierre Bugnard, Jg. 93
3.    Matthias Bruegger, Jg. 93

Herren Oerlikon Swiss Cup U18

1.    Marco Odermatt, Jg. 97
2.    Loic Meillard, Jg. 96
3.    Tanguy Nef, Jg. 96

Amaury Genoud gewinnt den Auftakt des Oerlikon Swiss Cup 2013/2014

Am 5. Dezember fiel in Laax mit einem Riesenslalom zumindest schon einmal für die Herren der Startschuss zum diesjährigen Oerlikon Swiss Cup. In gesamthaft 30 Rennen werden sich die Damen und Herren der Kategorien U18 (Jahrgänge 96-97) und U21 (Jahrgänge 93-97) messen. Das grosse Finale des Oerlikon Swiss Cup steigt schliesslich am 6. April in Veysonnaz (Damen) bzw. am 10. April voraussichtlich im Kanton Graubünden (Herren).

Impressionen des Oerlikon Swiss Cups 2012/2013: Die stolzen Gesamtsieger

Damen Oerlikon Swiss Cup U21



1.    Priska Nufer, Jg. 92, SC Alpnach
2.    Wendy Holdener, Jg. 93, SC Drusberg
3.    Rahel Kopp, Jg. 94, SC Flums

Damen Oerlikon Swiss Cup U18


1.    Julie Dayer, Jg. 95, SC Hérémencia
2.    Luana Flütsch, Jg. 95, SC St. Antönien
3.    Lara Zürcher, Jg. 95, SC Feusisberg

Herren Oerlikon Swiss Cup U21

1. Marc Bonvin, Jg 93, Anzère Ski Team
2. Amaury Genoud, Jg. 93, SC Zinal
3. Daniel Yule, Jg. 93, SC Champex/Ferret (fehlt)

Herren Oerlikon Swiss Cup U18

1. Sandro Simonet, Jg. 95, SC Lenzerheide
2. Niels Hintermann, Jg. 95, SC Hausen am Albis
3. Nicola Fürer, Jg. 95, Melchtal Ski- und Wanderclub